Essen.

Home » Blog » Allgemein » Essen.

Seit ca. einem Jahr befinden sich in meinem Besitz mehrere Weight Watchers Kochbücher. Eine Diät hatte ich vorher nie gemacht, war auch nie nötig. Als ich die 30 überschritten hatte, änderte sich irgendetwas an meinem verflixten Stoffwechsel und die ersten Pölsterchen machten sich breit. Also lernte ich, was böse (mein üblichen Aufback-Frühstücks-Croissants) und was gut war. Mit hier und da mal was weglassen dache ich, sei die Sache geritzt. War sie aber nicht. Auch Mr. Tiffy vermehrte seine Knuddelmasse und so fanden wir irgendwann zu besagten WW-Büchern. Wir zogen das 4 Wochen konsequent durch und verloren jeder 5 Kg. Gute Sache. Seitdem halten wir uns mehr oder weniger dran. Genascht wird nach wie vor, und nicht jedes Essen ist Points-konform. Abgenommen habe ich seitdem nicht mehr wirklich, aber tollerweise mein Gewicht trotz Schokolade etc. gehalten. Deshalb war ich auch nie anfällig für Diäten (WW ist ja eher eine Ernährungsumstellung) oder sonstige Tipps und Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis.

Anke Gröner stimmt mich aber jetzt doch nachdenklich. Eine Bekannte von mir ist Ernährungsberaterin, und auch sie ist seit kurzem großer Jamie-Oliver-Fan. Und diese Kohlenhydrate-Sache hab ich schon ein paar Mal gehört – von ganz weglassen (geht GAR nicht) bis zu abends keine essen. Auch die Variante „abends gar nix essen“ kenne ich – kommt ebenfalls nicht in die Tüte. Aber abends keine Kohlenhydrate, dafür essen, was ich will? Das klingt schon gut. Und Ankes Speisekarte. Die klingt auch gut.

Sporteln will ich sowieso wieder. Mehr Yoga. Und mehr Wii fit. Jaaa – auch das ist Sport! Man muss es nur richtig und konsequent machen. Außerdem macht mir Wii-Joggen und nebenher Serien auf DVD gucken momentan mehr Spaß, als draußen rum rennen.

Boxen und Joggen mit Wii Fit

Auf die To-Do-Liste: Wieder mehr Boxen und Joggen mit Wii Fit

Vielleicht schaff ich ja auch irgendwann Stufe 2 und geh mal vor die Tür zum Joggen. Immerhin – Fahrrad fahren, das mache ich draußen. Vielleicht sogar heute – schöner Spätsommertag! Und dabei lass ich mir das Ernährungs-Dings nochmal durch den Kopf gehen.

Plan: Gucken, was man abends essen darf – also ohne Kohlenhydrate. Spontan würde ich sagen: Kein Brot, keine Kartoffeln, Nudeln, Reis. Also alles, was satt macht. Was bleibt da noch?

in Allgemein Comments are off