Hat der Fuchs die Gans gestohlen?

Home » Blog » Nähen » Kinder- und Babykram » Hat der Fuchs die Gans gestohlen?

Gucken ganz unschuldig - die Fuchs-Gang.

Ob der Fuchs wohl die Gans gestohlen hat? Und wenn ja – welcher war es? Vielleicht finden wir es heraus, wenn wir ganz mucksmäuschenstill sind und sie bei ihrem Kaffekränzchen belauschen….

Die Fuchsgang - hat einer von ihnen die Gans gestohlen? Rotfuchs, Polarfuchs und Feuerfuchs beratschlagen sich.

Den Rotfuchs kennt der aufmerksame Leser sicherlich vom → fuchsigen Herbstquilt. Dort hat das Baby schon innige Freundschaft mit ihm geschlossen und daran hat sich bislang nichts geändert. Mr Polar und der orangefarbene Feuerfuchs werden nicht im Tiffyhaushalt wohnen bleiben. Ist auch besser so – eine Fuchsbande kommt sonst auf dumme Gedanken. Nur Flausen im Kopf.

Die Anleitung zum Füchslein gibt es bei → Matsutake. Ich habe lediglich die Unterseite etwas abgewandelt und noch ein kreisförmiges Stoffstück eingenäht, damit der Fuchs auf dieser „Plattform“ stehen kann. Laut Schnittmuster werden ansonsten einfach die Vorder- und Rückseite zusammengehäht.

in Kinder- und Babykram, Nähen, Und sonst so 4 Comments

4 Comments

  1. Linda

    Herzallerliebst!
    was du vergessen hast zu erwähnen: die Kleinen sind auch unglaublich vielseitig einsetzbar… zum Kuscheln, einfach schön aussehen, Baby bespassen und sogar als Schnulli!
    LG aus Drääääsden 🙂

    • Miss Tiffy

      Hihi, das stimmt! Dann mal liebe Grüße in den Osten zurück – ich glaube übrigens, du hast deine Viren hier vergessen. Baby hat sie gefunden und an mich weiter gereicht… 🙁

  2. Linda

    Uuuuh nicht gut – Und dabei bin ich so standhaft auf Abstand gegangen! Hat die Maus die Viren direkt an dich weitergegeben oder schnupft sie auch?

    • Miss Tiffy

      Schnupft leider auch. Aber das kann auch von anderen Seiten gekommen sein. Geht wohl grade rum…