Flickwerk: Stoffresteverwertung mit einem Quilt-Along

Home » Blog » Nähen » Flickwerk: Stoffresteverwertung mit einem Quilt-Along

Oha, mein letzter Eintrag ist schon eine Weile her… aber das tolle Wetter hat mich erfolgreich vom Rechner fern gehalten. Nichtsdestotrotz hab ich an so manchem Abend noch die Nähmaschine angeschmissen, um weiter an meiner Stoffresteverwertung zu arbeiten. Aneela Hoyys Quilt-Along war wie schon erwähnt der Ansporn, endlich Ordnung in meine Stoffrestekiste zu bringen. Ziel: Stoffreste soweit minimieren, bis die Kiste wieder zugeht und weggeräumt werden kann. Zur Zeit steht sie nämlich extrem nervig im Weg rum. Und ich komme voran!

Insgesamt sind es derzeit 41 Blöcke, die ich schon fertig habe. Und tadaaa – es ist ein Ende abzusehen. Die Stoffrestekiste ist kurz davor, sich wieder schließen zu lassen.

   

Dann werde ich diese Blöcke erstmal beiseite räumen – ein Quilt wird erst später daraus werden können. Denn andere Projekte haben erstmal Vorrang. Eins bin ich schon am Zuschneiden – ein rot-weißer Quilt, ähnlich wie Babys Sommerquilt. Und dann steht noch einiges mehr auf der Liste…

in Nähen, Und sonst so 1 Comment

One comment

  1. Pingback: Binenstich » Neuer Versuch: Stoffreste-Verwertung