MMM: Abbey Coat

Ich hab es endlich mal wieder geschafft: Ein Foto für den MeMadeMittwoch! Ich trage inzwischen eigentlich tatsächlich sehr viel Selbstgenähtes, schaffe es aber so gut wie nie, Fotos davon zu machen und auch noch einen Beitrag für den MeMadeMittwoch zu verfassen. ABER heute 🙂

Da der Frühling derzeit eher bescheiden ausfällt, hab ich nämlich immerhin die Gelegenheit, meine Abbey-Coat-Jacke ausgiebig zu tragen.

Abbey Coat - als Jacke | binenstich.de

Alles weitere dazu – Schnitt, Stoff, Pannen etc. – steht hier, da hab ich das gute Stück im Februar nämlich schon mal ausführlicher vorgestellt.

Abbey Coat und Simplicity-WeihnachtskleidAbbey Coat - diesmal als Jacke

Und was tragt Ihr heute so Schönes? Ich werde wahrscheinlich erst heute abend meine MMM-Runde drehen können, aber Ihr könnt ja schon mal gucken!

, , , markiert

6 Gedanken zu „MMM: Abbey Coat

  1. Aaaaw, so ein tolles Teilchen – würde ich auch genau so nehmen 😀 Besonders mit dem passenden Rock dazu! Wundervoll!

  2. Die ist aber schön geworden!
    Das gelbe Futter ist super und die Kombination als Kostüm mit dem Kleid ist natürlich die Krönung. Die Mütze ist übrigens auch toll.
    LG, Katharina

  3. Die Jacke ist toll, und in Kombi mit dem Kleid absolut unschlagbar!

    LG Luzie

  4. Wow. die Jacke ist ja toll! 🙂

    LG Ernchen

  5. Super coole Jacke! Ichbewundere immer Leute, die sich trauen Jacken zu nähen! Toll geworden.
    Liebe Grüße
    H.

  6. Tolles Jäckchen!!! Das würd ich auch tragen…ich mag diesen leichten 50er-Style 😀 Lg Jessi

Kommentare sind geschlossen.