Simplicity 6122, mein „No ordinary Love“-Kleid

Home » Blog » Nähen » Für mich :-) » Simplicity 6122, mein „No ordinary Love“-Kleid

Stoffmarkt-Ausbeute | binenstich.deSo, nachdem ich nun brav zwei „alte“ Jersey-Stoffe verarbeitet habe (Eva Dress und Vichy-Kleid) und auch Affe Arni fertig ist, darf ich mich nun guten Gewissens am neuen Stoffmarkt-Stapel bedienen!

Simplicity 6122Und weiter geht’s im lustigen Jersey-Reigen. Langsam aber sicher werden wir Freunde – ich und die bequemen, knitterfreien Kleidchen. Nach dem Eva-Dress und dem Vichy-Kleid folgt nun New Look 6122 von Simplicity, das ich in der Nähmode 2/2013 entdeckt habe. Mein „No ordinary Love“-Kleid. Eigentlich wollte ich die lange Version nähen, Ansicht A mit dem Wasserfallkragen.

Und während des Nähens waren war ich auch sehr guter Dinge, hielt es immer mal wieder vor dem Spiegel an mich an, hörte Sade („No ordinary Love“) und freute mich auf dieses schöne lange Kleid, in dem Sade sicher ganz wundervoll aussehen würde. Dann war es soweit, das Kleid so gut wie fertig und die erste echte Anprobe stand bevor. Und ich sah in dem Kleid aus wie ein Elefant auf zwei Beinen. Leider (?) gibt es davon kein Foto, da ich hauptsächlich abends nähe und da weder gutes Fotolicht noch Muße für Fotos habe. Also jedenfalls:

Große Enttäuschung. Frust. War das noch irgendwie zu retten? Ich aus meinem Auftrenn-Disaster beim Vichy-Kleid gelernt und nicht gleich mit der Overlock drauf losgenäht… ! Lernkurve und so. Zuerst muss die Kräuselung am vorderen Rockteil weg. Geht ja gar nicht, trägt auf und ist echt unvorteilhaft. Zuerst eine mittige Kellerfalte versucht – sieht auch unvorteilhaft aus. Also die Mehrweite des Rockteils in jeweils zwei seitliche Falten gepackt. Voilá, schon viel besser. In die Nahtzugabe von Rockteil und Vorderteil wird ein Gummiband eingearbeitet. Das habe ich um einiges enger gemacht, als die geplanten 74 Zentimenter. So, jetzt sah dass schon etwas besser aus.

Aber irgendwie immer noch unglaublich unförmig und sackig. Kürzen? Jawoll, kürzen. Zwar wollte ich wirklich gerne ein langes Kleid haben, aber so ging das nicht. Also Kleid radikal abgeschnitten. Und jaaa: Knielang hatte das Ganze deutlich mehr Schwung und Raffinesse.
New Look 6122 von Simplicity | binenstich.de

New Look 6122 von Simplicity | binenstich.de

Es ist definitiv keine Liebe auf den ersten Blick, das mit dem Kleid und mir. Und es wird sicherlich auch kein Standard-Lieblingsstück – dafür ist es allein schon viel zu tief ausgeschnitten. Aber ich mag es irgendwie. Weil es anders ist, als meine sonstigen Kleider. Und weil es so ist, wie es ist. No ordinary Love. Ich sag’s doch.
New Look 6122 von Simplicity | binenstich.de

Aus dem abgeschnittenen Teil hab ich übrigens meinen ersten Loop gemacht. Wollte ich eh schon lang mal einen.

New Look 6122 von Simplicity | binenstich.de

Stoff: ca. 1,5 Stoffcoupons vom Stoffmarkt – viel weniger Stoff verbraucht, als gedacht und ausgerechnet! Ich hab jetzt also nochmal 1,5 Coupons übrig.
Schnitt: New Look 6122 von Simplicity (Meine Nähmode 2/2013)
Änderungen: Statt Kräuselung vorderes Rockteil jeweils 2 Falten rechts und links; Taillengummiband gekürzt. Mehrweite von hinterem Rockteil ebenfalls in Falten gelegt.
Nochmal? Keine Ahnung. Vom Hocker haut mich das Kleid nicht. Und obwohl der Schnitt viele Varianten bietet, ist der Wasserfall-Ausschnitt der einzige, der mir wirklich gefällt. Leider ist er aber viel zu tief und bietet definitv zu viel Einblick 😉 Also belassen wir es wohl erstmal bei diesem Kleid. Allerdings könnte das Ganze in Lang vielleicht doch gut aussehen, wenn man es aus unifarbigem Stoff näht. Ohne die vielen Streifen. Mal sehen.

Und was haben die anderen so für sich genäht und gewerkelt? Da, wo es ordenlicht „rumst“, kann man nachschauen 😉

 Nachtrag:  

Hach Ihr…
Ihr seid ja echt super. Ich wollte eigentlich nix mehr am Kleid ändern und es so lassen. Aber Euer Zuspruch und die vielen tollen Kommentare haben meinen Entschluss ins Wanken gebracht. Vielleicht trenne ich die Träger nochmal auf, fasse dort das Oberteil enger ein und mache dadurch den Wasserfallkragen etwas enger und “einblicksicherer”. Denn momentan kann ich mich kaum nach vorne beugen, ohne zuviel Einblick zu gewähren. Und mit Kind und Hund muss man sich irgendwie ständig runter beugen…
Jaaa – ich denke, so mach ich das :-) Dann kann ich es auch viel besser und häufiger tragen.
DANKE!

in Für mich :-), Nähen 42 Comments

42 Comments

  1. Sternenzauber13

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht.
    Will das Kleid dieses Wochenende nähen und somit habe ich mal einen Anhaltspunkt, auf was ich alles achten muss.

    Ich finde diese von dir genähte Variante sehr hübsch.

    LG Diana

    • Sabine | Binenstich

      Viel Spaß beim Nähen! Ich würde bei mir auf jeden Fall nächstes Mal den Ausschnitt anders machen, damit man sich auch mal bücken kann… und eben ohne Kräuselung. Das trägt doch sehr auf 😉

  2. Kristina (stellas nähwelt)

    Manchmal ist es wirklich frustrierend, aber ich finde deine Lösung super. Besonders gefällt mir der Kragen und die Taille. Ich finde es ist ein sehr schönes Kleid, Du solltest es nicht zu selten tragen 😉
    Lg
    Kristina

    • Sabine | Binenstich

      Danke, wir üben, das Kleid und ich 😉

  3. Anja

    Hallo,

    jetzt, nach den Änderungen sieht das Kleid toll aus. Durch die Falten fällt der Rock richitg gut. Ich bin eigentlich kein Fan von den Wasserfallausschnitten, aber bei diesem Kleid in der eher dezenten Variante gefällt er mir supergut. ABgesehen davon, steht Dir das Kleid ganz ausgezeichnet.

    Liebe Grüße,
    Anja

    • Sabine | Binenstich

      Lieben Dank!

  4. SwinginCat

    Also mir gefällt das Kleid super und der Kragen ist überhaupt nicht zu tief – unbedingt ganz oft anziehen! 🙂

    • Sabine | Binenstich

      Äh ja… wenn ich mich vorbeuge, sieht das schon ganz anders aus 😉

  5. Veronika

    Dein Kleid ist super cool – deine Änderungen in dem Fall tipp-topp. Du schaust super aus, und ich beneide dich um den tollen Stoff!!

    • Sabine | Binenstich

      Ja, ich bin auch ganz froh, dass ich noch so viel übrig habe 😉

  6. Mein Kleines Chaos

    DAs Kleid ist Dir wirklich toll gelungen: Ich wünsche Dir (und natürlich auch uns) dann einen wundervoll heißen Sommer. Damit du es auch oft anziehen kannst 😉
    Alles Liebe
    Joanna Maria

    • Sabine | Binenstich

      Oh ja – her mit dem Sommer!!
      Danke!

  7. Susanne

    Hast du super abgeändert, die Länge gefällt mir auch sehr gut. Ich finde das Kleid auch sehr alltagstauglich und hoffe, dass du dich mit dem Kleid noch anfreunden kannst.
    LG Susanne

    • Sabine | Binenstich

      Dankeschön! Wir arbeiten dran 🙂

  8. zwergenluxus

    Das Kleid sieht super aus. Die Arbeit hat sich rihctig gelohnt 😉

    Liebe Grüße
    Denise

  9. halstenbeck

    Das sieht doch super aus, steht dir gut. Gute Stoffauswahl. VG Heidi

  10. Julias buchblog

    Ach ja, das Längenproblem kenne ich doch. Offenbar sind manche Frauen nicht geschaffen für lange Kleider. Ich habe es inzwischen fünfmal versucht, aber nach dem Blick in den Spiegel habe ich jedes Mal zur Schere gegriffen und wieder gekürzt. Und ich liebe sie inzwischen alle, auch wenn sie nun alle wieder Standart-Länge haben… Aber besser so als umgekehrt, abschneiden kann man ja immer 😉

    LG, Julia

    • Sabine | Binenstich

      Ja, und einen Loop draus machen 🙂 Ich hab ja noch nicht aufgegeben, vielleicht finde ich noch eine Variante oder Version, die mir steht…

  11. Änni

    Wow, das sieht ganz toll aus! Ich hoffe dass Du trotz der Änderungen noch ganz viel Lust auf das Kleid hast und es oft genug ausführen wirst 😉
    Liebe Grüße, Änni

  12. eva

    wow – was für ein schickes kleid! sieht toll aus!
    glg eva

  13. Luci

    Ich dachte zuerst: „Was hat sie denn, der Ausschnitt ist doch wunderbar so?“ – aber dann ist mir aufgefallen, dass du Fuchs die Bilder von unten her aufgenommen hast, sodass das etwas „versteckt“ …
    Schade eigentlich! Ich finde nämlich das Oberteil sitzt ziemlich perfekt bei dir, und die Rocklänge ist genau deins. ICH finde, du siehst toll aus in dem Kleid. Aber wohlfühlen muss man sich halt auch … ;o)

    Trotzdem: Ein schönes Kleid, eine intensive Näherfahrungen – und wer will schon eine „ordinary love“?

    GLG, Luci

    • Sabine | Binenstich

      Haha, nein, nicht wirklich von unten. Das ist die maximale Stativ-Höhe, mehr ging nicht.
      Es ist auch eher das Thema, wenn ich mich vorbeuge. Wenn ich immer schön gerade stehe, dann ist der Ausschnitt ok. Aber mit Kleinkind und Hund muss man sich irgendwie ständig vorbeugen… unpraktisch 😉

  14. Nathalie

    Das Kleid ist dir super gelungen, die länge passt super, finde ich und der Stoff ist sicher super angenehm. Ich liebe den Bund hinten, sieht einfach elegant aus. Deine kurze Version finde ich auf jedem Fall schöner als die auf dem Schnittmuster.
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    • Sabine | Binenstich

      Oh, vielen Dank!

  15. Die Puffels und der Kürbis

    tolles kleid. der stoff passt perfekt zum schnitt und das kleid perfekt zu dir. auch wenn es dir nicht gefällt oder 100% zusagt. ich find es toll.

    liebe grüße,
    nina

    • Sabine | Binenstich

      Dankeschön!!

  16. Elke

    Mir gefällt es außerordentlich gut!

  17. sewing galaxy

    es gibt viele, sehr viele frauen, die gut nähen können…aber nur einzelne,die so einen ausgezeichneten geschmack und still dabei haben- das ist talent…
    du erstaunst mich immer wieder aufs neue, wie gekonnt du aus einem simplen kleid ein design-eyecatcher machst…
    volle bewunderung..
    sewing galaxy

    • Sabine | Binenstich

      Oh, da läuft wohl was schief hier – von deinem Nähtalent bin ich nämlich meilenweit entfernt. Die Bewunderung ist also in Wirklichkeit ganz auf meiner Seite 😉
      Dennoch vielen lieben Dank für das große Lob!!
      Liebe Grüße
      Sabine

  18. Bella

    Das Kleid steht dir richtig richtig gut, Hammer und sexy würde ich sagen…..und sicherlich sah es überhaupt nicht aus wie ein Elefant.

    Gruß BellaMein herzensüßer Blog

    • Sabine | Binenstich

      Oh doch, das sah es. Es hat wirklich sehr unförmig, unvorteilhaft und massig ausgesehen. Hat sogar mein Mann bestätigt 😉

  19. Miniheju

    So sieht es Traumhaft aus! ich kenne das mit „zu langen Kleider „. schau mal in meinem Post von gester…gleiches problem…deines wurde deutlich besser geändert! irgendwie sind nicht alle Frauen für lange Kleider geschaffen, gell?
    LG
    Nicole

    • Sabine | Binenstich

      Ich hab noch nicht aufgegeben… ich finde schon noch ein langes Kleid für mich 😉

  20. Joanna

    WOW!!!! Ein wunderschönes Kleid!! Es steht dir ausgezeichnet!

    lieben Gruß Joanna

  21. Sabine | Binenstich

    Dankeschön!

  22. Annamiarl

    Es ist sehr sehr schön geworden dein Kleid, v.a. das Bindeband das längs gestreift ist finde ich toll.
    Ich habe auch ein (kauf-)Kleid mit so einem Ausschnitt das mir sehr gut gefällt aber ich bin auch oft am Rumzuppeln und schauen ob man nicht doch zu weit gucken kann…
    GLG Anna

  23. Annwes

    I think the dress looks great on you! Thanks for telling about the process, I bought that Simplicity issue lately, and this dress was one of the dresses that appealed to me. But if the waterfall-thing in front is too deep, I’m not sure it will work for me…

    • Sabine | Binenstich

      Die Tiefe des Ausschnitts hängt natürlich etwas vom Körpberbau/der Oberweite ab 😉 Und während des Nähes kann man das auch ganz gut abstecken und enger machen. Was an Stoff zu weit oder zu viel ist, kann man einfach seitlich in die Träger mit einfassen.Ich hab es nur zu spät gemerkt und habe keine Lust, nochmal was aufzutrennen.
      Also nur Mut – Kleid nähen 🙂

  24. LaSchnuffte

    Na das ist ja mal ein „woooow“ Kleid. Es sieht toll aus. Ich stimme dir zu: Hat knielang mehr Pfiff.
    Schicki schicki!!!
    Hmm… vielleicht brauche ich den Schnitt auch…
    LG Sylvie

  25. Sabine | Binenstich

    Hach Ihr…
    Ihr seid ja echt super. Ich wollte eigentlich nix mehr am Kleid ändern und es so lassen. Aber Euer Zuspruch hat mich jetzt ins Wanken gebracht. Vielleicht trenne ich die Träger nochmal auf, mache dadurch den Wasserfallkragen etwas enger und „einblicksicherer“ und dann kann ich es auch viel besser und häufiger tragen.
    Jaaa – ich denke, so mach ich das 🙂
    DANKE!

  26. JUDY

    Ja, mach mal, das Kleid sieht super aus, Du musst es unbedingt tragen!
    LG Judy

  27. caterva corvi

    WOW!