Gute Zeiten: Die Wochenhighlights #4

Home » Blog » Gute Zeiten » Gute Zeiten: Die Wochenhighlights #4

Glücksmomente. Lieblingssachen. Freudegründe.
Meine Highlights, wöchentlich gesammelt.

Ich sammel an dieser Stelle wöchentlich die kleinen Lichtblicke im Alltag, um durch die kleinen, manchmal banalen Dinge auch das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren, das mich umgibt und für das ich dankbar bin.

1. Ein Moment für mich. Der perfekte Samstag morgen: Prinz Vladimir und ich, dazu singt Katie Melua. Erwachsenenmusik! Hart erkämpft, nach gefühlten Endlosschleifen der kleinen Hexe Lisbeth, dem kleinen König oder Hänsel & Gretel in den letzten Tagen. Das Kind hört seine Märchenkassette friedlich im Kinderzimmer, ich hab hier eine kleine Verschaufpause, bevor der Mann mit den Brötchen kommt und es Frühstück gibt.

2. Ein schöner Nachmittag im Kindertheater. Das binenkind durfte die liebste Freundin mitnehmen und beide waren so glücklich, allein schon, weil sie zusammen waren. Der Theaterbesuch mit uns war quasi das i-Tüpfelchen. Kinderlachen, strahlende Gesichter, unbezahlbare Kinderdialoge auf dem Rückweg.

theater

3. Flow: Erste Arbeiten an neuen E-Books. YAY! So viele Ideen, die sich in meinem Kopf und im Ideenbuch stapeln. Was nur zuerst? Und wie umsetzen? Und wann? Und nun endlich Zeit und Muße für erste Skizzen. Und die Namensauswahl… hach. Erste Prototypen. Glück. Pur.

entwurf_hasen

4. Kuscheln mit dem Kind. Innige, entspannte und tatsächlich ruhige 20 Minuten (mindestens!) mit dem Kind auf der Couch, unter die Decke gekuschelt, ein bisschen Dösen, Schlafen. Kuscheln. Nähe genießen. Entspannen. Ohne 100 Fragen bis zur Heiserkeit, Turnübungen und was dem Kinderhirn standardmäßig sonst so einfällt.

5. Ganz große Vorfreude. Wir haben einen Sommerurlaub gebucht. Mit Sack und Pack und Kind und Hund. Wir fahren an die Nordsee, nahe der holländischen Grenze… das hatten wir schon so lange vor und jetzt machen wir es endlich. Ich freu mich so. Auf das Wiedersehen mit der Nordsee. Auf die Luft. Die Häuser. Die Reetdächer. Die Backsteine. Horizont, so weit man guckt. Die Mühlen. Den Strand. Die Möwen. Und: Wenn alles klappt, können wir sogar einen Abstecher nach Hamburg einbauen. Da will ich schon seit Jahren mal hin.

meer

in Gute Zeiten 2 Comments

2 Comments

  1. Barbara

    Liebe Bine,

    ich bin, das muss ich zu meiner Schande gestehen, hier bisher stiller Leser. Aber Deine neue Samstag Serie ist dermaßen schön, dass ich mich Dir am liebsten anschließen möchte.
    Ich habe im Rahmen eines Frage-Foto-Freitag mal dazu geschrieben:

    http://www.das-mach-ich-nachts.com/2013/11/16/wofur-ich-heute-dankbar-bin/

    Mir geht es in meinem Leben ganz ähnlich wie Dir. Es sind die vielen kleinen Dinge, die glücklich machen. Und je bewusster ich mir die schönen Momente mache, desto größer ist mein Glücksgefühl.

    Liebe Grüße und vielen Dank, dass Du Dein Glück mit uns teilst.
    Barbara

    • Sabine | Binenstich

      Danke dir!! Ich freu mich sehr doll, dass du zumindest für den Moment keine stille Leserin mehr bist, denn sonst hätt ich deinen Blog nicht entdeckt.
      Und natürlich würde ich mich ganz besonders freuen, wenn ich dich zu „Guten Zeiten“ anstecken könnte 🙂