Gute Zeiten #14: Die Wochenhighlights

Home » Blog » Gute Zeiten » Gute Zeiten #14: Die Wochenhighlights

Glücksmomente. Lieblingssachen. Freudegründe.
Meine Highlights, wöchentlich gesammelt.

Ich sammel an dieser Stelle wöchentlich die kleinen Lichtblicke im Alltag, um durch die kleinen, manchmal banalen Dinge auch das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren, das mich umgibt und für das ich dankbar bin.

1. So wunderschön und bezaubernd, dass ich es inzwischen mehrmals angeschaut habe. Dieser Daddy mit seiner 4-jährigen Tochter! „She thought she kept hearing fireworks and couldn’t sleep, so we sang to keep her mind preoccupied. In the end, nothing competes with fireworks.“

 

2. Echt jetzt! 2.000 Verkäufe im binenstich-Lädchen. Inzwischen sogar mehr. Das ist der KNALLER! Danke an alle, die zu diesen über 2.000 Käufern gehören ♥ Ich lass mir was einfallen, um das zu feiern. Das Schönste daran ist übrigens das Wahnsinns-Feedback, das ich immer wieder bekomme. Dass Ihr so viel Spaß beim Nähen habt, mit den Tieren so viel Freude schenken könnt und selber soviel Freude darin findet. GENAU das ist es, was ich erreichen will: Die Freude, die ich an den Tieren habe und die Liebe, die ich in die Entwicklung stecke, weiterzugeben.

Gute Zeiten 14: 2000 Verkäufe, der Knaller!! | binenstich.de

3. Künstlerglück. Das Kind pinselt und malt ganz froh, der Papa assistiert. Und ich steh viel zu weit weg in einer Schlange für ein Glücksrad und hab nur mein olles Handy, deshalb keine besseren Fotos. (Wahnsinnslohn für das Beine-in-den-Bauch-stehen: Traubenzucker. Ich Glücksfee).

Gute Zeiten 14: Künstler-Glück: Vater und Tochter pinseln ein Kunstwerk | binenstich.de

4. Ein perfekter Moment: Nach einem langen reizüberfluteten Tag abends alleine mit dem Hund Gassi gehen. Im Mondlicht auf einer frisch gemähten Wiese unter einem Apfelbaum stehen. Stille. Es duftet nach Apfelblüten und frisch gemähtem Gras und die Blütenblätter am Baum und auf der Wiese leuchten im Mondlicht. Pures Glück. Ich liebe-liebe-liebe übrigens genau aus diesem Grund weiße Blumen: Nichts leuchtet schöner in der Dämmerung und im Mondlicht. Eine kleine Portion Magie im Alltag.
Fotos – keine, ich hatte nur das Handy dabei. Und das hat ein schönes, einheitlich schwarz gefärbtes Bild gemacht. Sechs, setzen.

Gute Zeiten 14: Kinder-Garten: Recycling-Idee für alte Gummistiefel | binenstich.de

5. Gärtnern mit Mann und Kind. Kommt nicht oft vor, da der Mann sich nix daraus macht. Aber mit dem Kind Löcher in ausgemusterte Gummistiefel bohren, Erde einfüllen und sie in farbenfrohe Blumentöpfe für das Kind umzufunktionieren, das hat auch ihm Spaß gemacht. Die Blumen haben das Kind und ich vorher liebevoll bei der Gärtnerei und beim Gartencenter zusammen ausgesucht, sie heißen Zauberschnee, Schneeflockenblume, Elfensporn… Ist das nicht toll? Das Kind hat nun viele bunte Blumen im Garten, ich hab mir in der Zeit eine kleine Schale mit weißen Blumen (siehe 4.) gepflanzt.

Gute Zeiten 14: Mama-Garten: Ganz in weiß... mit Hortensien, Zauberschnee, Jasmin... | binenstich.de

Und jetzt freu ich mich mal weiter – nächste Woche sind Osterferien im Kindergarten und ich freu mich drauf, das binenkind daheim zu haben. Und auf einen schönen Geburtstag, der nächste Woche ansteht. Und auf einen Workshop am Samstag. Euch auch ein tolles Wochenende!

 

in Gute Zeiten Comments are off