Overlock

Home » Overlock

Buchtipp: Genau, was ich gesucht habe. Das AHA!-Overlock-Buch

in Nähen 1 Comment

Und ich habe noch einen Buchtipp für Euch! Diesmal kein Kreativbuch, sondern ein Näbhcuh. Und ich finde es: absolut GENIAL! Allein schon der Titel: „Richtig nähem mit Overlock- und Coverlock-Maschinen!“ Als dieses Buch ankam, hab ich es sofort ausgepackt und schleppe es seitdem mit mir von der Couch zum Tisch ins Schlafzimmer in die Küche ins Auto – überallhin eben, um immer mal wieder zwischendrin ein paar Seiten lesen zu könne. Begleitet von: „Aha. Aha. Ahaaa!… Ach, sieh an!“. Denn dieses Buch ist genau das, was ich schon lange gesucht habe:

Nähen lernen mit der Overlock-Maschine: Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen | binenstich.de

Ein tip-top Buch über Overlock- und Coverlock-Maschinen! Coverlock hab ich zwar keine und verspüre derzeit auch überhaupt keinen Habenwollen-Drang, aber das macht gar nichts. Das Buch erklärt die Grundlagen so toll und gut verständlich, dass mir das sogar etwas für meinen Umgang mit der Nähmaschine bringt (und ich dachte eigentlich, die beherrsche ich – wieder mal: Aha!). Ich hatte schon Bücher über Overlockmaschinen geliehen, hab natürlich die Anleitungen meiner Maschinen gelesen, hab auch selber irgendwo ein Buch… aber ehrlich, ich weiß nicht mal, wo das steht, weil es echt zu vernachlässigen ist.

Nähen lernen mit der Overlock-Maschine: Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen | binenstich.de

Nähen lernen mit der Overlock-Maschine: Buchtipp | binenstich.de

Aber dieses Buch… da weiß ich immer genau, wo das ist. Das ist nämlich super! Kleine Garn- oder Nadelkunde gefällig? Oder warum man wann welche Stichbreiten und -längen wählt? Wie und wann den Differenzialtransport verstellen? Wann lohnen sich welche Spezialfüßchen? Warum-wieso-weshalb… das ganze Buch ist voll mit nützlichen Antworten und es ist tatsächlch ein „Praxis-Ratgeber“, wie im Titel versprochen. Immer wieder gespickt mit tollen Profi- und Praxis-Tipps. Das Tolle: All die Tipps, Hinweise und Erklärungen sind so beschrieben und fotografiert, dass ich sie auch wirklich verstehen und einsetzen kann. So muss das sein.

Nähen lernen mit der Overlock-Maschine: Buchtipp | binenstich.de

Aufgeteilt ist das Buch in:

  1. Maschinen und Zubehör (dazu gehören Nadeln, Garn, Nähüßchen, Einlagenstoffe etc.)
  2. Grundlagen des Nähens mit Over- und Coverlock (Einfädeln, Nahtzugaben, Fadenspannung, Stecknadeln, Differnzialtransport, Rundungen und Ecken etc.)
  3. Zusammennähen von Kleidungsstücken (Sticharten, Versäubern, Zusammenfügen, Raffungen und Gummizüge, Halsausschnitte, Ärmelsäume, Bund und Tunnelzüge, Schrägbander etc.)
  4. Zierstiche und spezielle Verarbeitungen (Flatlock, Rollsaum, Festonstich, Coverstich, Biesen, Paspel, Spitze annähen, Reißverschluss etc.)

 

Buchtipp: Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen | binenstich.de

Buchtipp: Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen | binenstich.de

Auf das Buch bin ich übrigens gestoßen, weil schon Barabara von Das mach ich nachts davon geschwärmt hat. Als ich dann mein Rezensionsexemplar bekommen habe, konnte ich mich selbst überzeugen: Barbara hatte Recht! Das Buch ist prima und ich denke mal, man braucht kein anderes Overlock-Buch mehr. Und das Schönste: Ich bin mir sehr sicher, dass dank diesem Buch meine Overlock und ich jetzt endlich richtig gute Freunde werden.

Also: Das Buch ist toll und damit mein Buchtipp für alle, die ebenfalls hin und wieder an ihrer Overlockmaschine zweifeln. Für alle, die davon überzeugt sind, dass das doch irgendwie einfacher/schöner/besser gehen muss. Für alle, die so wie ich eigentlich schon länger mit der Overlock nähen, aber außer Basic-Jersey-Teilen und Versäubern nichts machen und ahnen: Da muss doch mehr gehen! Und für alle, die überhaupt erst anfangen, mit der Overlock zu nähen!

Christelle Beneytout, Sandra Guernier:
Richtig nähem mit Overlock- und Coverlock-Maschinen
*

Gibt es sowas auch für Nähmaschinen? Kennt Ihr noch andere prima Nähbücher, die man unbedingt im Regal haben sollte?Ich freu mich auf Eure Tipps und Empfehlungen 🙂

Sonnige binengrüße,
Sabine

*Amazon-Partnerlink

Buchtipp: Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen | binenstich.de

 

 

Gute Zeiten #1: Die Wochenhighlights

in Gute Zeiten 2 Comments

Glücksmomente. Lieblingssachen. Freudegründe.
Meine Highlights, wöchentlich gesammelt.

valentinsherzen_1

Ich hab ja schon erwähnt, dass mir so einiges im Kopf rumspukt. Ich fand dieses Video sehr inspirierend und wunderschön. Es traf einen Nerv, denn ich denke, uns ist gar nicht mehr bewusst, wie dankbar wir eigentlich sein dürfen. Wir leben hier ohne Hungersnöte, (Bürger-)kriege und Naturkatastrophen. Wenn wir ein bisschen aufpassen, können unsere Kinder sicher und behütet aufwachsen. Wir haben genug zu essen und ein Dach über dem Kopf. Wir haben eine Wahl, was den Lebenspartner und die Berufswahl angeht. Damit geht es uns so viel besser, als der Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten.
Wir neigen allerdings auch dazu, alles, was wir haben, als selbstverständlich anzusehen. Ich möchte die kleinen Lichtblicke im Alltag bewusst wahrnehmen, mich freuen und dankbar sein für das, was ich habe. Ich werde meine Highlights wöchentlich sammeln, um durch die kleinen, manchmal banalen Dinge auch das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren. Denn es geht mir gut. Und ich bin wirklich dankbar dafür.

1. Der Postmann kommt und bringt mir eine neue Overlock und das mit Spannung erwartete Flow-Magazin. Mit beidem habe ich mir etwas wirklich Gutes getan und freu mich schon sehr darauf!

post

2. Yoga. Wieder angefangen und das war sowas von gut so! Stellvertretend hier ein Foto meines Yoga-Heim-Kuschelsets, das ich schon vor einer ganzen Weile genäht habe.

yoga-set

3. Unsere neuen Plissees! DIE Entdeckung für mich, der perfekte Sichtschutz und so schick und praktisch und überhaupt. Ich freu mich jeden Tag und jeden Abend an diesen feinen Dingern. Da kann ich zum Beispiel morgens im Halbdunkel meinen Tee trinken, die Aussicht genießen und steh trotzdem nicht auf dem Präsentierteller. So fein!

fenster

4. Herzen! Gestrickt! Bei Ikea als runtergesetzte (!!) Weihnachtsdeko in der Fundgrube entdeckt und als perfekte Valentins-Frühjahrsdeko sofort ins Herz (ha!) geschlossen. Im Hintergrund übrigens auch die tollen Plissees. Hach.

valentinsherzen_2

5. Ein so schöner Spieleabend mit Freunden – ohne Foto.

 

Die Guten Zeiten erscheinen nur heute außer der Reihe mitten in der Woche – quasi als Startschuss. Künftig wird es einen Sendeplatz ums Wochenende rum geben. Nicht zu fix und fest geschnürt, um mich nicht unter Druck zu setzen. Soll ja Spaß machen. Das Ganze ist ein bisschen ein Versuchsballon und wir schauen einfach, wo es hinführt. Macht Ihr mit?