Puppenbett

Home » Puppenbett

Summer Night Lights: Die neue Übergangsjacke

in Kinder- und Babykram, Nähen 9 Comments

Es gibt so Stoffe, an die verliert man sein Herz.
*Zack*… Herz weg, Stoff im Schrank.

Übergangsjacke, Schnitt: Lillesol&Pelle; Stoff: Summer Night Lights, Wee Wander - Sarah Jane | binenstich.de

Es ist schone eine Weile her, da ging es mir mit „Summer Night Lights“ aus der Kollektion „Wee Wander“ von Sarah Jane so. Die Farben! Die Kinder! Die Glühwürmchen! Also gleich den Stoff in den USA bestellt und seitdem im Schrank gehegt und gepflegt. Bis mir irgendwann aufging, dass das Tochterkind diesen Stoff irgendwann nicht mehr anziehen wird. Ich sollte mit dem Nähen also nicht warten, bis sie  den Führerschein macht.

Die Übergangsjacke von Lillesol & Pelle hatte ich schon einmal genäht, auch aus einem Bordürenstoff, den ich mindestens ebenso liebe wie „Summer Night Lights“: Gnomeville von Michael Miller. (Hier anschauen: „Zwergenjacke“). Also her mit dem nächsten Bordürenstoff und ran an die Jacke.

Übergangsjacke, Schnitt: Lillesol&Pelle; Stoff: Summer Night Lights, Wee Wander - Sarah Jane | binenstich.deÜbergangsjacke, Schnitt: Lillesol&Pelle; Stoff: Summer Night Lights, Wee Wander - Sarah Jane | binenstich.de

Wie auch bei der ersten Jacke waren die Ärmel etwas eng. Also hab ich etwas Stoff an der Nahtzugabe ausgelassen und die Ärmel weiter gemacht.
Kapuze und Jackenaufhänger habe ich mit KamSnaps befestigt. So hübsch: Für die Jackeninnenseite habe ich in meiner ZauberKamSnaps-Kiste sogar welche mit Herz gefunden.

Details Übergangsjacke: Jackenaufhänger mit KamSnaps, Kapuze mit Zierstich | binenstich.de

Die Kapuze und die Ärmelabschlüsse habe ich mit einem Zierstich versehen… „Sternchen“, wie das kleine Fräulein glücklich bemerkte.

Übergangsjacke, Schnitt: Lillesol&Pelle; Stoff: Summer Night Lights, Wee Wander - Sarah Jane | binenstich.de
Hab ich schon erwähnt, dass ich völlig verliebt in den Stoff bin? Eigentlich hätte ich die Reste also in den Schrank räumen und aufheben müssen. Aber ich habe doch mehr davon, wenn ich sie verarbeite und ständig anschauen kann. Also hab ich aus den Resten noch einen Kissenbezug und Bettwäsche fürs Puppenbettchen genäht. Den Reißverschluss vom Kissenbezug hab ich erstmals mit den Wonderclips von Snaply angenäht… super Sache! Von Stylefix bin ich nämlich nicht so 100%-ig überzeugt, da es so ein Gefummel ist, bis man das angebracht hat. Die Wonderclips dagegen: zack dran, und zack Reißverschluss drin. So muss das sein!

Kissenbezug nähen; Stoff: Summer Night Lights / Sarah Jane (Wee Wander); Wonderclips | binenstich.de

Kissenbezug nähen; Stoff: Summer Night Lights / Sarah Jane (Wee Wander) | binenstich.de

Die Bettwäsche wird mit farblich passenden KamSnaps verschlossen, so können auch Kinderhände die Bettwäsche wunderbar wechseln.

Bettwäsche fürs Puppenbett: Summer Night Lights, Wee Wander, Sarah Jane | binenstich.de

Bettwäsche fürs Puppenbett: Summer Night Lights, Wee Wander, Sarah Jane | binenstich.deBettwäsche fürs Puppenbett: Summer Night Lights, Wee Wander, Sarah Jane | binenstich.de

Stoff: Summer Night Lights (Kollektion: Wee Wander) von Sarah Jane; Gepunktetes Futter vom Stoffmarkt.
Zubehör: Wonderclips & KamSnaps von Snaply
Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle, Gr. 122
Verlinkt: Creadienstag, My kid wears, Meitlisache, Kiddikram

Übergangsjacke, Schnitt: Lillesol&Pelle; Stoff: Summer Night Lights, Wee Wander - Sarah Jane | binenstich.de

Puppenbett – wie neu!

in Basteln, DIY, Kinder- und Babykram 1 Comment

Im August 2011 waren wir einmal mit ziemlich viel Beute von einem Flohmarktbesuch gekommen. Darunter war ein sehr heruntergekommenes Puppenbettchen aus den 70er Jahren, das aber immerhin (völlig verrostete) Rollen besaß und zusammenklappbar war. Ansonsten war es sehr unansehnlich und die Matratze habe ich quasi mit der Kneifzange entsorgt. Innen war es bemalt und beklebt mit allerlei Aufklebern mit Helden unserer Kindheit.

Und genau dieses Bettchen sollte das kleine Fräulein zum 2. Geburtstag bekommen. Denn es sollte doch möglich sein, dieses Ding wieder hübsch herzurichten? War es.
Aufkleber und Malerarbeiten entfernt, Puppenbett abgeschliffen und komplett neu lackiert – in Weiß. Dann neue Rollen bestellt und montiert (hat jetzt bisschen was von einem Krankenhausbett, so in Weiß mit Rollen…). Und anschließend noch neue Bettwäsche genäht, zwei Garnierturen mit Cam Snaps. Und natürlich eine neue Matratze. Und als Deko und für den Nostalgie-Faktor gab es noch 4 Marienkäfer auf jeden Bettpfosten – von der Uroma vom kleinen Fräulein, die hatte diese Käfcherchen an ihrer Pinnwand.

Und weil ich schon am Nähen war, gabs auch gleich einen Puppenschlafsack dazu, aus einem Reststoff vom Punktekleid. Und der heißgeliebte Snoopy hat auch gleich mal anprobiert und sich testweise ins Bettchen gesetzt:

Sitzt, passt, das Fräulein ist begeistert und baut mit Vorliebe gleich alle Tiere auf einmal zu einem großen Schlafberg ins Bettchen, das dann vorsichtig durch die Wohnung geschoben wird.

Flohmarkt-Schätze

in Allgemein 1 Comment

Ich habe eigentlich kein glückliches Flohmarkthändchen. Die schiere Masse an Sachen macht es mir unmöglich, da einzelne hübsche Schätzchen rauszufischen. Ich werde dann irgendwie betriebsblind und bin schlicht überfordert vom großen Angebot. Also war ich lange nicht mehr unterwegs. Aber in letzter Zeit hab ich immer wieder tolle Flohmarktfunde auf anderen Blogs gesehen, so schöne Sachen! Also hab ich die Tiffyfamilie ins Auto verfrachtet und bin doch mal wieder losgezogen. Und was soll ich sagen… wir sind nicht mit leeren Händen nach Hause gekommen! Wir haben jetzt endlich ein Cluedo-Spiel… das hatte ich schon lange auf der „Haben-Liste“. Und einen Krimi für mich – Kommissar Maigret. Wunderschöne Spitze habe ich auch gefunden. Ansonsten eigentlich lauter Sachen für’s Kind…

Kinderbuch-Klassiker ♥ und wunderschöne Spitze und eine tolle Blechdose…

UND: Das ist in der Dose – ein kleines Kegelspiel aus Holz! Bin ja noch am Überlegen, ob ich es so lasse, oder neu lackiere…

Flohmarkt ist toll 🙂 Ich hab schon eine Persil-Retro-Dose, und das war immer die zweite aus der Reihe, die ich toll fand. Jetzt hab ich sie! Und ein wunderschönes Häwelmann-Buch.

Das ist nämlich ganz wundervoll illustriert.

Und das tollste kommt jetzt: Die Super-Schätzchen. Ein kleines Puppenbett auf Rollen und ein Puppenwagen. Original aus den 70er Jahren. Oooh – ganz entzückend. Da werde ich dann mal Hand anlegen. Bettchen neu streichen, neues Bettzeug nähen… und auch den Puppenwagen überholen. Das wird prima! Und beides zusammen übrigens für – haltet Euch fest – 2 Euro!

Probesitzen: Meine alten Puppen haben schon mal Platz genommen…
So. Und wieder hab ich ein Projekt mehr auf der Liste: General-Überholung von Puppenwagen und Puppenbett… Bericht folgt dann 🙂