Rebekka

Home » Rebekka

MMM: mein kleines „Ensemble“ mit Rebekka

in Für mich :-), Nach Jahreszeiten, Nähen, Winter & Weihnachten 15 Comments

Ha! Ich fass es nicht, dass gerade tatsächlich an einem Beitrag für den MMM (=MeMadeMittwoch) sitze. Das hab ich ja ewig nicht mehr geschafft.

Ich habe heute ein Kleid an, dass es noch ganz, ganz knapp in den Jahresrückblick 2012 geschafft hatte – ich habe es nämlich nach den Weihnachtsfeiertagen noch schnell genäht. Ich wollte nämlich unbedingt endlich ein richtiges Winterkleid. Und schnell genäht war es wirklich!

Der Schnitt ist Rebekka von allerlieblichst, der Stoff vom Stoffmarkt. Und was soll ich sagen – das perfekte Alltagskleid. Ich trage dazu derzeit meine Thermo-Strumpfhosen (innen mit aufgerauhtem Fleece) und ich kann mir so insgesamt eigentlich nix bequemeres vorstellen. Leider kaschiert das Kleid nicht gerade die Weihnachtspfunde, aber für die kann es schließlich nix.

Und was mich ganz besonders glücklich macht: Ich habe endlich eine tolle Verwertung für den Stoffrest gefunden:  einen Schnitt für einen Hut/Kappe, der mir steht (und das ist ganz, ganz extrem selten der Fall) und es hat sogar noch für einen Schal gelangt. Ist das nicht entzückend: Kleid mit passendem Hut und Schal! Hach.

Der Hut ist der Greta-Garbo-Hut von Annekata, ich hab die gefütterte Variante gemacht. Mit Eulen drin!

Was die anderen heute so tragen, findet ihr wie immer im hübschen MMM-Blog, heute präsentiert von Julia im perfekten Haushaltskleid.

Schnitt Kleid: Rebekka von allerlieblichst
Schnitt Hut: Greta-Garbo-Hut von Annekata
Stoff: Stoffmarkt