Sommermädchen-Sew-Along: Ideensammlung

Home » Blog » Nähen » Kinder- und Babykram » Sommermädchen-Sew-Along: Ideensammlung

Ja, es ist ein bisschen verrückt. Gestern hab ich entschieden, beim Himmelfahrtskommando-Sew-Along mitzumachen und mir ein Kleid zu nähen. Aber eigentlich hatte ich schon vorher beschlossen, auch beim Sommermädchen-Sew-Along für das kleine Fräulein mitzunähen. Tja. Ok, als erstes kommt das kleine Fräulein dran.

Sommermädchen Sew-AlongDenn erstens sind Fräuleinkleider schneller fertig, zweitens gibt es fast nie Passform-Probleme und drittens sieht das Fräulein sowieso in fast allem herzallerliebst und entzückend aus. Weil ich mir aber selbst nicht über den Weg traue und damit ich nicht wieder 1000 andere Sachen dazwischen schiebe, setze ich mich lieber zum virtuellen Nähkränzchen von Anja, die auf Kekas Welt das Sommermädchen Sew-Along gestartet hat. Was für eine schöne Idee! So ein Sew-Along ist eine feine Sache, hat ja schon prima bei meinem Weihnachtskleid 2011, meinem Weihnachtskleid 2012 und meinem Wintermantel geklappt. Nun also das Sommermädchen-Kleid, hossa! Und mein eigenes Kleid nähe ich dann irgendwie parallel oder so. Mal sehen.

Heute jedenfalls erster Sammeltermin „Ideensammlung“:

Ich mach mit..welcher Schnitt? Welcher Stoff? Hat vielleicht jemand den Schnitt schon genäht und kennt Tipps? Und was brauche ich sonst noch? Knöpfe, Futter, Verstärkung? Bänder?
Am ersten Tag würde ich mich über viele Vorschläge, Verlinkungen und Tipps freuen. Habt Ihr Quellen, Erfahrungen mit Schnitten oder einfach nur Tipps für Unentschlossene ?

 

Als Schnitt habe ich drei zur Auswahl, die ich gerne nähen möchte: den Village Frock von Sugar City, Elodie von Farbenmix oder aus der Knipmode Spezial (deutsch) von diesem Winter die Tunika 115. Die hab ich dem Fräulein hier schon mal aus Punkte-Fleece genäht.

Schnittauswahl Sommermädchen-Sew-Along

Und ich habe hübsche Stoffe.
– einen rotem mit Borte, der würde toll als Elodie aussehen.
– einen grauen mit weißen Punkten von Hilco. Kann ich mir als Elodie und als Knip-Tunika sehr gut vorstellen.
– JPs Garden von Farbenmix, mit Bauernkaro, das wäre dann ähnlich wie die Elodie aus diesem Beispiel. 

sommermaedchen_elodie_1sommermaedchen_tunika

sommermaedchen_elodie_2

Hm. Kein Stoff für für den Village Frock. Da wäre z.B. Leinen toll, hab ich aber nicht da. Ich glaube, den Village Frock stell ich erstmal zurück.
Ich glaube, die Tunika ist einfacher als Elodie, die behalte ich mir als Plan B in der Hinterhand, falls ich mit Plan A beim Sew-Along scheiter. Denn für den Sew-Along nehm ich lieber die Elodie, die hab ich noch nie genäht und weiß auch nicht, wie schwierig das wird. Da kommen der Zugzwang, Zuspruch und die Motivation eines Sew-Alongs gerade richtig. Bleibt nur noch die Stoffwahl-Qual: Roter Bortenstoff oder JP’s Garden? Hm. Muss ich nochmal gut überlegen.

Viele schöne Elodies gibt es übrigens auf Flickr, dort finden sich aber mindestens ebenso schöne Village Frocks.

Was nähen die anderen für Sommerkleidchen? Hier bei Kekas Welt werden alle Pläne und Ideen gesammelt.

 Nachtrag: 

Ich hab mich für die JPs-Garden-/Karo-Kombi entschieden! Das Tochterkind ist ja erst 2 und ein besonderer Anlass steht auch nicht an… also lieber etwas lässiger und alltagstauglicher. Den roten Bordürenstoff heb ich auf. Vielleicht gibt es da dann nächstes Jahr ein Kleidchen. Dann ist sie größer und der Stoff kommt umso besser zur Geltung ;-)

in Kinder- und Babykram, Nähen 13 Comments

13 Comments

  1. Fabienne

    Huhu, komme über den sew along zu dir…. Oh die Elodie ist ja sehr beliebt….. Bei mir ist sie nun etwas in den Hintergrund gerutscht….. Wobei meine andere Auswahl wohl nicht einfacher ist….
    Lieben Gruss und einen freudvollen Wochenstart!
    Fabienne

  2. MiMaraMundo

    Na da hast Du aber schon eine schöne Auswahl getroffen! Und auch gleich Stoffe zugeordnet..ich bin begeistert!

  3. Jacqueline

    Die Elodie mit dem ersten Stoff ist bestimmt ein Traum. Wobei mit den anderen 2 Stoffen mit Sicherheit auch…und Village Frock…auch schön. Schwere Entscheidung!
    An Elodie habe ich mich nicht rangetraut…das wird mein erstes Kleidchen. Ist der Schnitt schwer zu nähen?
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    • Sabine | Binenstich

      Keine Ahnung, ich näh ihn auch zum ersten Mal 🙂

  4. amberlight

    Endlich noch jemand, der auch gleich doppelt „sew-alongt“. Ich bin für Elodie, denn da könnten wir wirklich gemeinsam nähen, denn das soll es auch bei mir werden …

    • Sabine | Binenstich

      Ja, die Elodie wird es auch werden. Schön, dass noch jemand zweigleisig fährt.. 🙂

  5. Tessa von KÖNIGkind

    Ich finde alle Kombinationen ganz besonders, bei allen passen die Stoffe toll zum Schitt, ich bin sehr gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst und wie das Kleid aussehen wird.
    Herzlichst,
    Tessa

  6. julibuntes

    Egal welches Kleid; der rote Stoff! Das kann nur supertoll werden. Der ist ja der Wahnsinn! Ich mag eben rot total gerne… Die anderen sind auch schön… Bin gespannt. Lg Julia

  7. Luci

    Oh ja, oh ja, Elodie ist toll! Am liebsten würde ich ja BEIDE Varianten sehen :o) Ansonsten kommt es auf den Anlass an, die Karo-JP-Kombi ist ein bisschen rustikaler als der Bordürenstoff … Sieht aber bestimmt beides toll aus!

    GLG, Luci

    • Sabine | Binenstich

      Ja, so sehe ich das auch – deshalb hab ich mich für die JP-Kombi entschieden. Sie ist ja erst 2 und ein besonderer Anlass steht auch nicht an… also lieber etwas lässiger und alltagstauglicher. Den roten Bordürenstoff heb ich auf. Vielleicht gibt es da dann nächstes Jahr ein Kleidchen. Dann ist sie größer und der SToff kommt besser zur Geltung 😉

  8. mamimade

    Alltagstägliche Kleidung wird unterschätzt, sag ich nur!!!
    Ist am Ende aber viiiiel wichtiger 😉
    LG
    Susanne

    • Sabine | Binenstich

      Das ist richtig 🙂

  9. Frau Eiskalt

    Was für wunderbare Schnitte – vor allem der Village Frock hat es mir spontan angetan, den kannte ich noch gar nicht.

    Ich wäre für rot 🙂 – egal, wofür du Dich entscheidest.
    Ich bin gespannt.
    LG