Das Kind trägt: Die Zwergenjacke!

Home » Blog » Nähen » Kinder- und Babykram » Das Kind trägt: Die Zwergenjacke!

Sie ist fertig! Die Zwergenjacke für das binenkind. Ich bin ja sowas von entzückt von dem Stöffchen…

Zauberhafte Zwergenjacke aus Gnomeland-Stoff, Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle | binenstich.de

Gefüttert habe ich die Jacke mit grünem Sweat-Jersey von butinette, passende Ärmelbündchen gabs dort auch. Einziger Wermutstropfen: Die Ärmel sind jetzt etwas eng, ich werde also wohl nochmal ran müssen und aus dem Baumwollstoff etwas rauslassen (viel ist nicht da, da hübsch fein mit Overlock versäubert) und verlängern werd ich sie bei der Gelegenheit wohl auch ein Stück. Die grünen Ärmel haben nämlich eine prima Länge, da sollten die Baumwollärmel schon mithalten.

Zauberhafte Zwergenjacke aus Gnomeland-Stoff, Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle | binenstich.de

Der Jackenschnitt ist eigentlich nur dafür gedacht, mit Baumwolle oder dünnem Jersey gefüttert zu werden. Aber ich wollte es etwas wärmer haben und dachte, das passt schon… nix wars 🙂 Man sollte schon auf die Stoffempfehlungen hören bzw. dann entsprechend großzügiger zuschneiden, wenn man dickere Stoffe verwenden möchte. Die Ärmel hätten wahrscheinlich eine Nummer größer gehört. Der Rest sitzt trotz dickerem Futterstoff schön locker und großzügig, so dass die Jacke hoffentlich noch eine ganze Weile passt.

Zauberhafte Zwergenjacke aus Gnomeland-Stoff, Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle | binenstich.de

Das Kind mag die Jacke zum Glück sehr – trotz enger Ärmel. Aber sie wird sie noch lieber mögen, wenn die Ärmel etwas mehr Luft haben. Also werde ich wohl oder übel nochmal ran müssen. Bis ich da aber motiviert bin, kann man sie wunderbar so tragen, wie sie ist. Juche 🙂

Zauberhafte Zwergenjacke aus Gnomeland-Stoff, Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle | binenstich.de

Die abknöpfbare Kapuze hab ich mit passenden roten (außen) und grünen (innen) KamSnaps befestigt.

Der Schnitt ist prima, relativ schnell genäht und einfach umzusetzen. Das wird auf keinen Fall die letzte Übergangsjacke, das ist schon mal klar. Und ich hab auch schon den nächsten Hüte- und Streichelstoff auf der Wäscheleine hängen, der sich ganz wunderbar als Jacke machen wird… nächstes Jahr oder so.

Lieblingsstoff: Gnomeville von Michael Miller | binenstich.de

Stoff: Gnomeville von Michael Miller, z.B. hier , Grüner Sweatshirtstoff von butinette
Schnitt: Übergangsjacke von Lillesol & Pelle, Gr. 104
Verlinkt: Creadienstag, My kid wears, Meitlisache, Kiddikram

 

in Kinder- und Babykram, Nähen 7 Comments

7 Comments

  1. AHkadabra

    Eine tolle Jacke! Genau das Richtige für den Frühling!
    lg
    Anja

  2. KirschSüß

    Hallo,

    Uih, die sieht traumhaft aus und die Farben sind genau nach meinen Geschmack.
    Nur schade, das du nochmal ran musst, aber das schaffste schon, gerade, wenn die Jacke so beliebt beim binenkind ist. 😉

    ♡Grüße
    Janin

  3. m hoch drei

    So niedlich !!! Die jacke ist so schön geworden.

  4. G'macht in Oberbayern

    Ach, wie zauberhaft! Das glaube ich, dass das Stück gefällt! Wunderschön geworden!
    Liebe Grüße, Marlies

  5. Dideldido

    Supersüß. Ein eyecatcher…. Da wirste bestimmt nette Kommentare hören. Fein gemacht.

  6. Rika

    Sehr süß!

  7. Mara

    Die ist einfach sooo toll! Der Stoff ist so Hammer für die Jacke, da muss man erstmal drauf kommen!