Jeans-Recycling: Lieblingsröckchen

Das binenkind hat ein neues Lieblingsröckchen. Aus einer ehemaligen Lieblingsjeans, die aber inzwischen etwas zu kurz geworden ist. Dank dieser tollen Idee samt Tutorial von Julia von Lillesol & Pelle ist aus der ollen Jeans nun ein feines Röckchen geworden, das das Fräulein am liebsten immer und ständig anhaben würde. Schön!

Jeans-Recycling: Röckchen aus zu kurzer Hose, nach Lillesol&Pelle, von binenstich | binenstich.de
Jeans-Recycling: Röckchen aus zu kurzer Hose, nach Lillesol&Pelle, von binenstich | binenstich.de

Ich war eine Hose:

Jeans-Recycling: Röckchen aus zu kurzer Hose, nach Lillesol&Pelle, von binenstich | binenstich.de

 

Stoffe: Stenzo, vom Stoffmarkt + alte Lieblingsjeans
Tutorial: Lillesol & Pelle
Verlinkt: Kiddikram, Meitlisache, My kid wears, Creadienstag

, , markiert

6 Gedanken zu „Jeans-Recycling: Lieblingsröckchen

  1. Das ist ja echt ein tolle Idee! Meine Tochter hat auch immer so viele zu kurz gewordenen Hosen! Theoretisch kann man ja auch andere Hosen nehmen…
    Toll!

    Grüße Marion

    1. Oh ja – wir haben auch eine Cord-Hose recycelt. Momentan wird aber leider nur das Jeansröckchen dauergetragen…

  2. Oh ist das schön geworden!! Die Idee steht schon lange auf meiner To-do-Liste, rutscht nach so schönen Beispielen immer weiter nach oben. Löchrige oder kurze Jeans lagern hier in Unmengen, ich glaub, ich trau mich bald ran. Sieht echt total knuffig aus! Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Ist auch gar nicht schwer und ruck-zuck fertig. Also schnell rantrauen, der Frühling ist ja quasi schon da 🙂

  3. Der Rock ist ja supersuperschön 😉
    LG Steffi

    1. Dankeschön!

Kommentare sind geschlossen.