kochen

Home » kochen

Perfekt. Mjamm.

in Backen, Kochen, Küchenkram, Herbst & Halloween Comments are off

Auch Gespenster lieben Kürbissuppe!So fängt ein perfektes Herbst-Halloween-Wochenende an: ein Freitagabend mit Kürbis, Äpfeln, Vampiren und Gespenstern. Und deshalb heute das hier eher ungewohnte Thema Kochen/Backen.
Für den Start gab es lecker Hokkaido-Curry-Suppe. Das Rezept kommt von hier – super lecker und super einfach.

Der Kürbis wird gewürfelt (Hokkaidos muss man ja praktischerweise nicht einmal schälen) und zusammen mit zwei Zwiebeln im Ofen 45 min. geröstet. Dann kommt alles in 1,2 l. Gemüsebrühe und wird 15 min. geköchelt. Anschließend den Mixstab reinhalten und alles schön cremig-sahnig pürrieren. So praktisch, dieser feine Zauberstab – vorher musste ich die Suppe immer aufteilen und portionsweise in den Mixer einfüllen. Nachdem die Suppe schön cremig ist, kommt noch Curry, Salz und Pfeffer dazu. Und ich persönlich gebe immer noch etwas extra Curry, einen guten Schuss Kürbisöl und eine Handvoll Kürbiskerne dazu. Schon fertig – und zum Servieren dann noch einen Esslöffel Frischkäse einrühren… so lecker!

Kürbissuppe mit Curry, Kürbiskernöl und Kürbiskernen.
Klick macht’s groß: 1 – Hokkaido mit Kürbiskernöl, Kürbiskernen und: meinen tollen Supertopflappen 🙂 ; 2 – Frisch aus dem Backofen – Hokkaido und Zwiebeln; 3 – Fertig! Suppe mit Gespenst-Serviette, die gabs mal von Bodum; 4 – Guten Appetit! Tischset aus gleichem Stoff, wie die Topflappen, Tiffy-Eigennäherei.

Durch die schönen Fotos und Rezepte auf Ohhh… Mhhh… hatte ich außerdem  Heißhunger auf all die perfekten Cupcakes dort. Spontaner Entschluss: Ich backe auch sowas. Und zwar die Apple Pie Cupcakes, da wir so viele Äpfel geerntet haben. Äpfel sind ja auch so schön „“Herbst“. Ich bin gar kein Backprofi, deshalb lief auch nicht alles richtig rund. Aber Übung und so… ne? Sie schmecken jedenfalls sooo lecker! Und ich find’s toll, dass in den feinen Cupcakes Äpfel aus unserem Garten stecken.

Mmhmm... Apple Pie Cupcakes ♥
Klick macht’s groß: 1 – Die feine Apfelernte aus dem Tiffy-Garten; 2 – Da tut sich was im Backofen – benutzt habe ich Silikon-Förmchen, teilweise mit Papierbackförmchen; 3 & 4 – Guten Appetit: Cupcakes mit Puderzucker bestreut.

Anschließend Füße hochlegt, frische Cupcakes genascht und dazu „Van Helsing“ geguckt – klar, Vampire, Halloween und so 🙂