Himmelfahrtskommando: Lagebesprechung

Himmelfahrtskommando-Sew-AlongOk. Verspätet, sehr verspätet. Aber hier meine kurze Lagebesprechung zum Sew-Along. Bei einem engen Zeitplan und knapper Freizeit ist es immer schwierig, Nähen, Bloggen und Fotografieren einzuplanen. Im Zweifel fällt die Entscheidung also fürs Nähen, damit es überhaupt etwas zum Bloggen und Fotografieren gibt. Den Sonntag hab ich also genutzt um zu nähen und habe deshalb den Himmelfahrts-Termin geschwänzt.

Und auch gestern haben hab ich noch weiter genäht und natürlich war es ein Fehler, GANZ ganz zum Schluss, als es schon sehr spät war, noch schnell den Reißverschluss einzunähen. Ich habe einen nahtverdeckten eingenäht – und Überraschung: Er sieht gar nicht wie ein nahtverdeckter aus, sondern ist ganz wunderbar auch von weitem zu sehen. Da hab ich wohl zu später Stunde Bockmist fabriziert. Falten wirft er auch noch… also bei Gelegenheit muss das gute Stück nochmal fein säuberlich raus getrennt und wieder neu eingenäht werden. Ob ich es jemals lernen werde??

Egal. Insgesamt muss ich sagen: 13 Schnitteile für dieses recht schlicht wirkende Kleid haben mich zeitweise entmutigt. Und ich saß überraschend lange an echten Kleinigkeiten. Leider hatte ich aber teilweise wirklich große Probleme mit der englischen Anleitung. Und auch wenn man einen Satz 14 Mal liest, wird der dadurch nicht verständlicher, hab ich irgendwann einsehen müssen. Und hab das dann eben in Eigenregie zusammen gefrickelt.

Himmelfahrts-Sew-Along: Lagebesprechung

Das Wichtigste: Das Kleid passt! Der Stoff steht mir nicht unbedingt perfekt, aber es ist ja auch mehr ein tragbares Problekleid. Aber der harte schwarz-weiß-Kontrast lässt mich etwas blass wirken. Was ich natürlich nach nächtlichen Näh-Sessions auch bin 🙂

Für mehr reicht jetzt die Zeit nicht, das Kind muss gleich abgeholt werden. Aber immerhin: Flagge gezeigt, wenn auch spät.Meine tapferen Mitstreiterinnen findet Ihr hier, bei der Lagebesprechung!

, , , , markiert

14 Gedanken zu „Himmelfahrtskommando: Lagebesprechung

  1. Oh ja, Nählatein und dann noch auf englisch? Damit komme ich auch überhaupt nicht zurecht (äh, selbst mit der deutschen Beschreibung habe ich oft schon Probleme).
    Dein Probekleid gefällt mir aber sehr, Schnitt und Stoff passen toll zusammen!
    LG Christina

    1. Dankeschön! Ja, es gibt auch so ein paar Burda-Schnitte, wo ich vor den Beschreibungen ähnlich ratlos sitze 😉

  2. Hört sich nach zerauften Haaren an. Hat sich aber gelohnt, Schöner Schnitt und schönes Kleid.
    LG,
    Claudia

    1. Danke!! 🙂

  3. Wunderschöner Schnitt! Tolles Kleid in Karostoff, das mag ich!

    1. Je länger ich es anschaue, desto besser gefällt es mir auch 🙂

  4. Vielleicht lag das Verständnisproblem daran, dass Du es zu später Stunde gelesen hast. Sind bei den fertigen Simplicity Schnitten nicht so kleine Bildchen zum besseren Verständis dabei? Wie bei den Heften von meine Nähmode? Ich mache es wie Du, wenn ich etwas nicht verstehe, ich nähe drauflos. Bei Dir scheint das ja auch gut zu klappen. Das Kleid ist wunderschön geworden. LG

    1. Haha, ja, das kann durchaus sein! Allerdings habe ich mich am nächsten Tag nochmal mit diesem doofen Satz beschäftigt und ihn immer noch nicht verstanden… im nächsten Himmelfahrts-Posting werde ich das mal ausführlicher erzählen, vielleicht weiß die geballte Schwarmintelligenz des Online-Nähkränzchens ja Rat 😉
      Bildchen waren zwar dabei, aber haben mir auch nicht geholfen…

  5. Tolle Form und ein schöner Stoff!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    1. Danke 🙂

  6. Ui, dieses Kleid hängt hier auch noch angefangen herum. Ich müsste „nur noch“ ein Futter nähen. Das ist schon Monate her, da die vorderen Falten mich etwas demotivierten… Wahrscheinlich werde ich sie etwas fixieren.
    Die Taschen sind toll, oder? Die musst Du unbedingt mal auf einem Foto genauer zeigen!
    Liebe Grüße
    Natascha

    1. Ja, die Taschen sind super! Haben mich aber auch etwas Nerven gekostet, bis ich verstanden habe, was wohin gehört 😉
      Was ist denn mit deinen Falten?

  7. Das sieht doch toll aus!!! Und Respekt, dass Du Dich dennoch durchkämpfst…ich finds bis jetzt jedenfalls wunderschön!!! Lg Jessi

    1. Vielen lieben Dank!! 🙂

Kommentare sind geschlossen.