Weihnachts-Deko

Home » Weihnachts-Deko

Es weihnachtet…

in Winter & Weihnachten 2 Comments

Manchmal fügt sich eins zum anderen und alles passt. Diese kleine weihnachtliche Ansammlung ist dafür ein Beispiel, dass es auf jeden Fall sinnvoll ist, Dinge über Jahre auch mal im Keller aufzubewahren und keinesfalls wegzuschmeißen. Auch wenn der Mann manchmal denkt, das sei ein Fehler. Aber: Alles hat seine Zeit und seinen Platz!

weihnachtsdeko_1 weihnachtsdeko_2

Die großen Kugeln, eine in Silber, eine aus Glas, schlummern beispielsweise schon jahrelang einen Dornröschenschlaf in meinem Besitz. Und *zack*: Dieses Jahr sind sie aufgewacht und haben ihren Platz in der binenstich’schen Weihnachtsdeko gefunden.

Das Sammelsurium besteht aus: einer Etagere von Ikea, gibt es aber glaube ich inzwischen nicht mehr. War so ein typischer Ikea-Kauf: Vorbeilaufen, sehen, zurücklaufen – WAS? Auch noch runtergesetzt? – rein in den Wagen, weiterlaufen. Die Kürbisse habe ich vor zwei oder drei Jahren gehäkelt. Den Kranz hab ich geschenkt bekommen und er passt prima zu dem Tannenbäumchen, das ich in einem Teppichladen mitgenommen habe. Letzter Neuzugang ist übrigens diese süße kleine Krippe von einem Weihnachtsmarkt. Sie ist aus Stein geschnitzt, kommt aus Peru und soll später einmal für das Puppenhaus  des Tochterkinds als Mini-Weihnachtsdeko dienen. Bis es soweit ist, sieht sie aber auch hier ganz entzückend aus.

Also: Immer schön alles aufheben… man weiß doch nie, wozu es einmal perfekt passen wird!

Schnelle Weihnachtsdeko

in Basteln, DIY, Nach Jahreszeiten, Winter & Weihnachten Comments are off

Zeit ist ja hier bekanntlich ein knappes Gut 🙂 Aber ohne Weihnchtsdeko geht ja auch nicht. Gar nicht geht das. Also hier ein paar Ideen, die ratzfatz umgesetzt und trotzdem hübsch sind.

Zapfen-Bäumchen

Nachdem ich schon letztes Jahr gerne schöne Sachen mit riesigen Tannenzapfen gemacht hätte, aber keine besaß, habe ich dieses Jahr beim Italienurlaub zugegriffen und gesammelt, was mir in die Finger kam. Das Ergebnis: Ich hab lauter schöne große Pinienzapfen zum Basteln. Unter anderem sind diese Bäumchen draus geworden. Einfach hübsche Tontöpfchen besorgen, dann etwas von diesem Blumensteck-Schaumstoff, bisschen zurecht schneiden, in den Topf stecken, Tannenzapfen drauf (kann zur Sicherheit auch mit Heißkleber zusätzlich befestigt werden), dann Bändchen drum – FERTIG!

Fenster-Girlande aus Plätzchenausstechern

Noch was, was ganz einfach und schnell geht und unser Küchenfenster nun ungemein aufhübscht: Eine Girlande aus Plätzchenausstechern. Die unteren großen sind von Ikea, der hat da wirklich ein paar sehr hübsche Ausstecher-Formen. Dazu etwas rot-weißes Garn, ein paar Mini-Christbaumkugeln, alles verknoten, aufhängen – FREUEN!

Und natürlich darf auch wieder unser Reh ins Glas. Der Frosch und die Herbstdeko haben ausgedient, jetzt ist wieder das kleine kitschige Weihnachtsreh dran.

 

Soweit, so weihnachtlich. Und nein – das ist natürlich nicht alles, was ich so an Weihnchtsdeko in der ganzen Wohnung verteilt habe 🙂
Euch allen weiterhin eine tolle Adventszeit!

 

Da kommt der Lebkuchen-Mann

in Basteln, DIY, Winter & Weihnachten 2 Comments

Frisch gekauft und schon im Einsatz: die Ausstecher-Form vom Lebkuchen-Mann. Als kleine Beschäftigungs-Therapie gegen zu viele Grübelgedanken (Nein, Katze nicht wieder da) hab ich gestern lauter kleine Lebkuchenmänner aus Fimo gebacken. Statt Plätzchen, sozusagen. Solche hatte ich in der Kitschwelt gesehen und sie haben mir so gefallen – nun tummeln sie sich hier, fertig für den Einsatz. Hängen hier rum und warten auf den Weihnachtsbaum, an dem sie bald baumeln sollen. Oder gehen mit Bestellungen als kleine Beigabe auf Reisen. Ruck-zuck sind fast alle schon weg – da muss ich wohl noch eine zweite Ladung backen.

1-2-3 ganz viele: Lebkuchen-Mann aus Fimo Lebkuchenmann am Barbarazweig wartet auf Weihnachten Warten auf den Weihnachtsbaum: Lebkuchenmann-Anhänger Lebkuchenmann vor der Abreise als kleine Beigabe Überall sind sie: Noch eine Lebkuchenmann-Beigabe

Frustkäufe und Seelentröster

in Allgemein, Nähen, Winter & Weihnachten 2 Comments

Wir sind ganz traurig im Tiffy-Haushalt: Unsere Katze ist seit 5 Tagen verschwunden, auch der Kater ist schon ganz geknickt. Um auf andere Gedanken zu kommen, haben wir gestern einen Spontan-Besuch auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt eingeschoben. Und ein paar Seelentröser gefunden… obwohl wir ja EIGENTLICH genug Weihnachtsschmuck haben. Aber diese wunderschönen Fliegenpilze und das zuckersüße Rehlein haben ganz laut gerufen: Nimm mich mit! Und ein kleines Ausstecherle in Form eines Lebkuchenmannes ist auch gleich mitgekommen – mit dem hab ich noch was vor. Beschäftigungstherapie, gegen sinnlose Grübeleien sozusagen.

Das Reh darf erstmal zu den großen Fliegenpilzen – vielleicht bekommt es auch noch ein eigenes weihnachtliches Glas, das Reh im Glas hier hat mir so gut gefallen. Die neuen Fliegenpilze stecken vorerst an unseren Barbara-Zweigen.

So schöne Fliegenpilze... Ein Reh! Und es glitzert...

Und was kann man tun, wenn man schon so gut wie alles versucht hat, um die Katze zu finden und unglücklich zu Hause sitzt? Nähen. Hörbuch oder DVD dazu – dann sind die Gedanke beschäftigt. So habe ich nun auch den bestellten Pink-Teddy fertig bekommen. Die Tage wird er zu seiner neuen Besitzerin ziehen.

Auf Bestellung: pinkfarbener Teddy

Advent, Advent…

in Allgemein, Winter & Weihnachten Comments are off

Frisch eingekleidet: Miss Tiffy ist ganz verliebt in ihr neues schickes Weihnachtskostümchen! Blog frisch dekoriert, Außenbleuchtung auch fertig installiert und unter Strom gesetzt, Innendekoration sowieso schon verteilt – also alles bereit für eine schöne Adventszeit. Sogar die Plätzchen türmen sich dank einer lieben Nachbarin schon auf den Tellern. Und also ob das noch nicht genug wäre, gibt es heute auch noch festliche 12 % Rabatt auf alle Schafskissen im Shop... Ab in Miss Tiffys Shop!also nix wie hin und gucken – kaufen – kuscheln!

Was fehlt noch zum Glück? Richtig, Weihnachten für den PC bzw. für’s Notebook!

Also haken wir gleich noch einen Punkt auf der Winter-Weihnachten-Liste ab: Die Weihnachts-Wallpaper für den PC bzw. mein Laptop. Lauter hübsche weihnachtliche Desktop-Hintergründe hab ich mir ausgesucht – was ich nämlich wirklich an Windows 7 liebe, ist die Diashow, die statt einem einzigen Wallpaper abläuft. Alle 15 Minuten (frei einstellbar) wechselt das Motiv, so dass ich ALLE meine Lieblingsmotive draufpacken kann. Das ganze hübsch als Theme mit passenden Soundfiles und entsprechenden Fenster-Farben kombiniert. Schön!

Hier ein paar  Links zu hübschen Desktop-Motiven für Winter, Weihnachten, Advent & Vorweihnachtszeit:

Mit der Maus über die Bilder fahren für eine Beschreibung und Bilder anklicken, um zur entsprechenden Wallpaper-Seite zu gelangen für den Download:

Der süße MELCHior von DaWanda Schneemänner, die auf ein Wunder warten Candy Christmas Wallpaper: Süße Weihnachten! Wunderschöne Cartoon-Rentiere mit Schnörkel und Lorbeer... so hübsch Wunderschöne weihnachtliche Illustration! Für die Freunde des coolsten Beagles der Welt :-) Fotowallpaper mit Lebkuchen-Mann und Gutsle So schön! Wunderhübsche Illustration mit Weihnachtsbaum

Und auch hier gibt es wunderschöne Wallpaper, verteilt auf 3 Seiten. Sehr geschmackvolle Auswahl und echte Highlights dabei – einfach mal auf den drei Seiten stöbern und freuen:

Ein Reh! Mit Geschenksäckchen... Winter-Wonderland... Herzige Miniaturlandschaft! Ein Schneemann - und wie der sich freut!

Lichterglanz und Weihnachtsstimmung

in Allgemein, Winter & Weihnachten Comments are off

Bislang hielt sich meine Weihnachtsstimmung ja in Grenzen. Was eigentlich verwunderlich ist, da es gar nicht mehr so lange dauert. Also habe ich inzwischen Punkt 1 meiner Winter-Weihnachtsliste umgesetzt: Weihnachtsdeko aus dem Keller gegraben und großzügig verteilt – Küche, Flur, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Schlafzimmer… überall, eigentlich. Mehr, als ich fotografieren kann. Deshalb hier erstmal nur eine Mini-Auswahl. Wie immer macht „Klick“ alle Bilder groß:

Zwischen Stroh, Tannenzapfen und Kerzen: Die Weihnachtsmänner Und so sieht es aus, wenn es dunkel wird... Frohes Fest - noch eine Weihnachtsecke.

Auch Punkt 8 habe ich angefangen umzusetzen: Die erste Außenbeleleuchtung hängt schon. Und was soll ich sagen? Frohes Fest 🙂 Überall Sterne, Lichterglanz, Kerzen… da kommt die Vorweihnachsstimmung von ganz allein. Ein klein bisschen selbst genähtes gibt es auch – und ich plane, noch ein paar Pfefferkuchenmänner bzw. Lebkuchenmänner zu nähen… die sind so herzallerliebst. Und mal gucken, was mir noch so einfällt.

Auf dem Kachelofen: Die Elch-Windlichter, Fliegenpilze und Nussknacker Die Elch-Windlichter im Dunkeln, mit Teelichtern Die Elch-Windlichter gibt es übrigens auch im Shop :-)

Da ja aber auch noch ein paar Aufträge und Geschenke auf meine Nähmaschine warten, muss ich mich da ein bisschen einbremsen. Und arbeiten muss ich schließlich auch noch… ach, es könnte ruhig jeden Tag Wochenende sein.

Korkenzieher-Haselnuss mit Silberkugeln und Sternlichtern Die Kugeln sind liebevoll über die Jahre gesammelt worden Lauter kleine Lieblingsstücke...

Die Winter-Weihnachten-Liste

in Allgemein, Winter & Weihnachten Comments are off

Nach der Halloween-Herbst-Liste hier die neue Liste: Tiffys feine Sachen, die den Winter schöner machen 🙂 Meine kleine Liste mit Anregungen, Tipps, Ideen und Stimmungsaufhellern für eine kuschlige Winter- und Weihnachtszeit.

  1. In Stimmung bringen: Winter- und Weihnachtsdeko aus dem Keller holen und dann großzügig (!) in der Wohnung/im Haus verteilen.
  2. Gegen Stress jeder Art: Frühzeitig und damit ganz in Ruhe Weihnachtsgeschenke aussuchen und besorgen! Nehme ich mir immer vor und habe es letztes Jahr auch tapfer umgesetzt. Eine Wohltat. Anfang Dezember hatte ich alles beisammen. Dieses Jahr wird s noch einfacher: Mit dem praktischen Geschenkefinder von DaWanda habe ich schon einige ausgefallene Weihnachtsgeschenke gefunden und bin sehr zuversichtlich, auch für schwierige Fälle wie Vater und Schwiegermutter das Passende zu finden. DaWanda ist da wirklich eine wahre Goldgrube. Auch Miss Tiffy hat da ja einen kleinen, feinen Shop, der in den nächsten Tagen noch kräftig gefüllt wird.
  3. Wunschliste: Auch anderen dieses schöne Erlebnis des frühen Geschenkekaufs ermöglichen und deshalb beizeiten selbst einen dicken Wunschzettel zusammenstellen und dezent verteilen.
  4. Frohes Fest - mit dem Weihnachtsmarkt von DaWanda!Mr. Tiffy auf den Weihnachtsmarkt schleifen: Da wäre zum Einen natürlich der große Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Dann der schöne Barock-Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg und der wunderschöne Mittelalter-Weihnachtsmarkt in Esslingen. Das klingt nach vieeeel Glühwein. Und auf gar keinen Fall verpassen sollte man den DaWanda-Weihnachtsmarkt. Da gibt es so viel Schönes zu entdecken… ganz entzückend.
  5. Den Adventskalender basteln und füllen. Mr Tiffy und ich teilen uns das immer – einer nimmt die graden Zahlen, einer die ungraden. So haben wir beide abwechselnd was für den Kalender – und 12 Säckchen sind leichter zu füllen, als 24. Originelle Weihnachtsgeschenke für den Liebsten werde ich diesmal mit dem DaWanda-Geschenkefinder suchen – da gibt es so viele hübsch Kleinigkeiten, die auch ein Männerherz höher schlagen lassen. Ideal für den Adventskalender.
  6. Filmisch einstimmen: Auf DVD „Nightmare before Christmas“ gucken. Und im Kino in 3D Charles Dickens‘ Weihnachtsmärchen. Erst ganz kurz vor Heiligabend, noch besser tagsüber an Heiligabend: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“… Lalalaaa… Kult und absolut Pflicht. Dank einer lieben Freundin liegt hier schon die DVD bereit.
  7. Plätzchen backen. Nehme ich mir ja jedes Jahr vor, schaffe es dann aber doch nicht. Also aufs Neue mit guten Vorsätzen in die Adventszeit!
  8. Außen-Lichterdeko aufhängen – ein großes Projekt 🙂
  9. Zum Aufwärmen dann eine heiße Dusche mit der feinen Alverde Winterdusche – Schokolade und Nanaminze. Das muss man natürlich mögen – ich find’s toll. Ein bisschen wie mit After Eight duschen.
  10. Ebenfalls herrlich zum Aufwärmen: ein Saunaabend. Da gibt es eine wunderbare tibetische Meditationssauna, oder herrlich ruhige Frauensauna-Tage und und und. Danach sind Haut und Haare immer so herrlich weich.
  11. Friedrichsbau Varieté besuchen – Das neue Sugar Blue Programm, mit Burleske und Glitzer und Glamour. Sehr festlich und mit all den Lichtern und rotem Plüsch auch irgendwie weihnachtlich. Und ein dicker Schuss Retro ist auch dabei *hach*. Perfekt, wenn man vorher noch über den Weihnachtsmarkt gebummelt ist.  (Show läuft in Stuttgart ab 5.11.09)
  12. Den PC mit Weihnachtlichem versorgen. Da reiche ich bald noch hübsche Links für Wallpaper / Bildschirmhintergründe nach.
  13. Die Miss-Tiffy-Seite weihnachtlich dekorieren. Da lass ich mir was Hübsches für Weihnachten einfallen und hab schon ein paar Ideen. Für den Anfang kann man rechts oben in der Seitenleiste schon mal jeden Tag aktuell ablesen, wieviele Tage es noch bis Weihnachten sind – ein kleiner Countdown, sozusagen.
  14. Wenn man schon alle Geschenke besorgt und verpackt hat, lässt sich ganz entspannt die wunderschöne Blue Hour oder traditionell: Blaue Stunde genießen. So ca. um 17 Uhr oder vorher, wenn es abend wird. Da wird der Himmel richtig schön leuchtend blau. Dazu eine Tasse Tee, Kerzen und die Kaminfeuer-DVD – oder gemeinsam mit Miss Marple (Werbung) oder Hercule Poirot (Werbung) ein Tässchen trinken.
  15. Anschließend bietet sich ein schöner Winter-Abendspaziergang an, bei dem man die schöne Weihnachtsdeko der Nachbarn anschauen kann.
  16. Und natürlich auch GANZ wundervoll an langen Winterabendend: Nähen, nähen, nähen und dazu schöne, spannende oder lustige Hörbücher hören. Auch die Winter- und Weihnachts-Rubrik von vorleser.net ist ganz wunderbar geeignet. Ganz viel – ganz kostenlos!

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne, stimmungvolle und entspannte Vorweihnachtszeit!