Herbst-Deko

Home » Herbst-Deko

Basteln im Herbst: Herbstlandschaft

in Basteln, DIY, Herbst & Halloween 2 Comments

Ich hab es vor kurzem schon erwähnt: Bei diversen Spaziergängen und Gassirunden haben wir gefühlt den halben Wald mit nach Hause gebracht.

herbstbasteln_2
Und aus dem Garten haben wir dann die andere Hälfte angeschleppt. Ich denke, wir haben jetzt genug Material für Herbstbasteleien bis ungefähr… Silvester. Oder Ostern. Oder so.
Angefangen haben wir mit einer Herbstlandschaft:

herbstbasteln_1herbstbasteln_3
Dazu haben wir als Untergrund eine Holzscheibe verwendet. Damit die Materialien darauf halten, haben wir erstmal Ton auf dem Holz verteilt. Dann wurde dekoriert… mit Moos, ganz vielen verschiedenen Tannenzapfen, Beeren, Hagebutten, Eicheln, Rindenstücken, Steinen… und was wir sonst noch so gesammelt hatten.

herbstbasteln_4 herbstbasteln_5

Unser Herbstgarten hat einen Ehrenplatz auf dem Wohnzimmertisch bekommen. Und ich liebe ihn…. sowohl tagsüber als auch abends, wenn er durch ein kleines Teelicht beleuchtet wird.

herbstbasteln_6
Und was basteln wir jetzt aus dem ganzen restlichen Material noch alles?!

Herbst-Highlights… Teil 1

in Basteln, DIY, Herbst & Halloween, Nach Jahreszeiten 4 Comments

Zappzerapp. Es ist Herbst. Unabänderlich. Allerdings derzeit wunderbar golden und deshalb auch sehr schön. Und um die weiteren schönen Seiten des Herbstes richtig zu genießen, ist es mal wieder Zeit für meine alljährliche Herbst-Liste!

Herbstblätter und Kastanien sammeln
Es gibt wenig Schöneres, als mit dem kleinen Wurzelzwerg im Herbst loszuziehen und schöne Sachen zu sammeln. Eicheln, Nüsse, Blätter, Tannenzapfen, Holunder, Kastanien… Aus den Blättern werden wir zum Beispiel wieder so schöne Kränze zu basteln. Weitere schöne Ideen zum Basteln mit Herbstblättern gibt es hier.

Herbst-Deko: Bläterkranz, Kerzen, Häkelkürbis und gesammelte Schätze | binentsich.de

Kürbisausstellung besuchen
Schon erledigt! Und wer in der Nähe von Ludwigsburg wohnt, dem kann ich die weltgrößte Kürbisausstellung nur wärmstens an Herz legen! Besuch lohnt!

Herbst-Highlight: Kürbis-Deko und Kürbis-Ausstellung | binenstich.de

Und mit den kleinen Fräulein sind wir natürlich anschließend auch gleich in den benachbarten Märchengarten … so zauberhaft!

Herbst-Highlight: Kürbisausstellung und Märchengarten | binenstich.de

Herbst-Deko
Da bin ich bislang ebenfalls recht faul – ich liebe meine zwei Häkelkürbisse und habe sie ebenso wie meinen Papierkürbis wieder aus den Herbst-Deko-Kisten gegraben. Dazu werde ich wohl wieder ein paar Kürbisse weiß streichen… fertig.
Außerdem auf dem Bild zu sehen: Eine Artischocken-Blüte und eine Kerze, die einfach mit ein bisschen Stroh und einer Bastschleife dekoriert sind. Fertig ist die ruck-zuck-Herbstdeko.

Herbst-Deko: Häkelkürbis, Artischockenblüte, Kerzen | binenstich.de

Das war mal der erste Schwung an schönen Herbstideen. Demnächst dann also Teil 2… bleiben Sie dran!
Ich wünsch Euch allen einen schönen Herbst! Und als Herbstschnittmuster ist natürlich auch der Igel nach wie vor in Arbeit… Facbook-Freunde konnten schon die ersten Skizzen begutachten.

Liebste Herbstdeko: Erdbild vom Kind, Papierkürbis, Eulfried Eule | binenstich.de

PS: Das ist übrigens derzeit meine liebste Herbst-Deko: Ein Bild, das das kleine Fräulein mit Erde und Kohle im Waldkindergarten gemalt hat. Und da sie da ja erst seit zwei Wochen ist, bedeutet das: Das ist das erste Bild, das mir mein Kind vom Kindergarten mitgebracht hat!
Die Eule, die sich links ins Bild gesetzt hat, ist natürlich Eulfried, das Oberhaupt der Eulenfamilie. Weil er so schön zum Herbst-Ambiente passt, darf er ganz oben in der Herbst-Deko-Liga mitspielen.

Schnell, schnell – Herbst und so!

in Basteln, DIY, Herbst & Halloween 3 Comments

Hallo Herbst – ich hab dich nicht vergessen! Hier kommt deine Deko!

Herrjeh, da muss man fast schon die Weihnachtskisten aus dem Keller graben, und da komme ich mit meiner Herbstdeko. Spät, spät, ich weiß. Gesammelt hatte ich schon längst lauter feine Dinge bei sonnigen Herbstspaziergängen. Und da lagen sie dann auf der Terrasse und warteten auf ihren Einsatz. Und warteten.

Bis ich kürzlich bei Depot noch ein paar i-Tüpfelchen gefunden hatte und kurz darauf abends beherzt die Heißklebepistole gezückt habe. Herausgekommen sind zwei Kränze.

Die Eule im kleinen Kränzchen bewacht das Wohnzimmer, die Eule im großen Kranz begrüßt Besucher.

Hätte ich echt mal früher machen sollen. Jetzt mag ich die Eulen so gern, dabei ist ihre Aufenthaltsberechtigung hier ja beschränkt. Weil: bald Weihnachten, Elchzeit und so. Aber jetzt genieße ich erstmal den Herbst!

Haben wir Halloween vergessen?

in Basteln, DIY, Herbst & Halloween Comments are off

Gesammelt, hübsch hergerichtet, und da lagen sie dann: Unsere Kürbisse. Halloween rückt immer näher, doch hier tut sich nichts. Keine Schnitzereien, nichts.

Haben wir Halloween vergessen? Nein, haben wir nicht – einen Abend vor Halloween hab ich mir noch schnell zwei Kürbisse geschnappt für eine „Quick-and-Dirty“-Lösung. Die Zeit war nämlich wie immer knapp, aber so ganz ohne leuchtende Kürbiss wollte ich dann doch nicht sein. Und ich wollte geröstete Kürbiskerne! Also gab es babyfreundliche Motive, denn das Tiffybaby sollte ja auch seine Freude daran haben.

 

Die Motive waren leicht – bisschen von Hand geschnitzt, dazu ein kreisrunder Apfelgehäuse-Ausstecher und zwei Plätzchen-Ausstecher mit Eichhorn- und Igel-Motiv. 1-2-3-Fertig!

Oh, es ist Herbst!

in Basteln, DIY, Häkeln, Herbst & Halloween Comments are off

Auch wenn es lange nicht so aussah – es ist tatsächlich Herbst. Also her mit den Kürbissen und schnell dekoriert. Mit Baby im Haus mussten es flotte, einfache Projekte sein, die nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. Gut gefallen hat mir → der gerahmte Kürbis von hier. Wie gut, dass ich bei Depot runtergesetzte Kürbisse entdeckt habe, die einfach perfekt waren. Den Rahmen von Ikea hatte ich schon im Sommer weiß lackiert, ein ideales Plätzchen für meine Kürbisse.

Mit im Bild (ganz rechts): ein kleiner gehäkelter Halloween-Geist vom letzten Jahr. Und ein Papier-Kürbis – diese Idee habe ich mir → hier und →  hier abgeguckt. Und gleich zwei Kürbisse gebastelt, einen großen und einen kleinen.

Hier mit im Bild: Ein Häkelkürbis, auch vom letzten Jahr.

      

 

Little Friends: Die Halloween-Edition

in Herbst & Halloween, Nähen Comments are off

naeh-thema Buhu! Bald ist Halloween und die Halloween-Edition der Little Friends ist rechtzeitit bereit für den Grusel-Einsatz! Die komplette Truppe besteht aus den beiden Vampiren Eddi & Billy, den Fledermäusen Gregory & Vincent, einem Kürbis und einem  kleinen Gespenst.

Boo! Die Halloween-Edition der Little Friends.

Ab in Miss Tiffys Shop!Die Vampir-Fledermaus Gregory ist auch gleich in den Shop eingezogen. Und er freut sich ganz doll, hat er es doch ebenso wie meine beiden Halloween-Teddies ins Halloween-Special von DaWanda geschafft! Die anderen sind vorerst nicht im Shop erhältlich – wer aber gerne auch so einen Halloween-Friend haben möchte, fragt mich einfach. Dann gucken wir, was wir da tun können 😉

Gregory aus der Halloween-Edition der Little Friends - ab sofort im Shop erhältlich!

Herbst-Deko: Dahlien. Türkranz.

in Basteln, DIY, Herbst & Halloween Comments are off

Frisch vom Blumen-Feld: Herrliche Herbstdahlien

Auch eine schöne Seite des Herbstes: herrliche Herbstdahlien. Ich pflücke mir regelmäßig auf einem der umliegenden Blumenfelder einen schönen Strauß. Und jedes Mal, wenn ich ihn anschaue, bin ich aus Neue ganz entzückt.

Vincent im Herbstkranz. Klick für Großansicht!Aber das ist natürlich noch nicht alles, was sich hier in Tiffyhausen so an Herbstdeko tummelt. So hab ich kürzlich meinen ersten Kranz gebunden! Er ist nicht 100%-ig rund – aber egal. Als Grundlage habe ich Forsythien-Zweige genommen, die sind lang und biegsam. Dazu etwas Draht und alles in Form gebracht. Später bin ich dann nochmals durch den Garten und hab allerlei Herbstliches eingesammelt: Hagebutten, Tannenzapfen, Beeren, ein paar Erika-Zweige und wilden Wein. An de Tannenzapfen hab ich mit Heißkleber (tolle Erfindung – ich liebe unsere Heißklebepistole) etwas Draht geklebt, so kann man sie gut um den Kranz winden. Dazu noch ein paar kleine künstliche Zierkürbisse – die hatte ich noch da. Fertig. Siehe Foto (Klick für Großansicht).

Vincent hat den Kranz dann gleich als neues Zuhause auserkoren, so gut hat er ihm gefallen. Vincent kennt ihr vielleicht schon aus dem Blut-geleckt-Eintrag. Er ist eine der beiden Vampir-Fledermäuse aus der neuen Little-Friends-Edition zu Halloween.