Tilda

Home » Tilda

Das Weihnachtsengelchen

in Kinder- und Babykram, Nähen, Winter & Weihnachten Comments are off

Ich weiß… Weihnachten ist schon vorbei. Ich komme aber erst heute dazu, die zuckersüßen Engelsflügelchen zu zeigen, die hier nach dem Buch „Tildas Winterwelt“ (Werbung) entstanden sind. Genäht waren sie schnell – mittags an Heiligabend hab ich meiner Tochter die Flügel im Buch gezeigt und gefragt, ob sie solche möchte. Abends kurz vor der Bescherung hatte ich sie dann fertig.

weihnachten_13_5

Die Flügelchen sind immer noch sehr gefragt und ich habe gar nicht gewagt, sie zu fragen, ob ich die mit den anderen Weihnachtssachen weggräumen darf.

tilda_fluegel

Und da ich es ja allerliebst finde, wenn sie hier den ganzen Nachmittag mit den Flügelchen rumhüpft und spielt, lasse ich sie ihr gerne noch ein bisschen da.

weihnachten_13_8

Stoff: Stoffmarkt
Vorlage: Aus dem Buch Tildas Winterwelt (Werbung)

Verlinkt: Meitlisache und Kiddikram

 

Zwischen den Jahren

in Kinder- und Babykram, Nach Jahreszeiten, Nähen, Winter & Weihnachten Comments are off

… genießen wir den den immer noch sichtbaren Weihnachtszauber, freuen uns an viel gemeinsamer Zeit – mit Freunden, Familie und auch ganz entspannt unter uns.

weihnachten_13_6 weihnachten_13_7 weihnachten_13_8

Und ich finde langsam wieder Zeit und Muße, um zu nähen. Das Kind hat deshalb endlich die langersehnte Kinder-Kochschürze bekommen. Und Engelsflügel (Vorlage aus dem Buch Tildas Winterwelt (Werbung)) – ein Heiligabend-Projekt: Mittags angefangen und gerade so rechtzeitig fertig geworden, bevor das Christkind kommt. Kind: glücklich. Mama: auch.

Und als nächstes nähe ich was für mich 🙂

 

Kissenschlacht!

in Nach Jahreszeiten, Nähen, Und sonst so, Valentinstag, Ostern, Frühling 12 Comments

Es ist soweit! Die Vöglein singen, die Sonne scheint und der Frühling ist da! Und meine Frühlingskissen sind auch fertig!

Frühlingskissen :-)

Ich glaube, so viele harmonische Kissen, die alle zusammen passen, hatte ich noch nie auf der Kuschelcouch liegen. Hach… Frühlingsglück. Und nicht nur die Farben und Stoffe passen zusammen, nein! Auch die Motive passen zusammen: VÖGELCHEN!

Frühlingskissen mit Vogelschar

Der pinkfarbene Vogel und das „Let your heart sing“-Bild sind mit Transferfolie aufgebügelt. Und das grüne Vögelchen ist nach einem Tilda-Motiv auf die Nackenrolle genäht und gestickt.

Noch ein Vogel!

Die Stoffe sind bunt zusammen gemischt: Palmenstoff und Rosenstoff sind vom Ausverkauf von Stoff & Stil, ganz wunderschöne Qualität. Die ersten drei Kissen hatte ich hier schon mal vorgestellt, da sieht man auch mehr Stoffdetails. Der grüne Leinenstoff ist ein Rest, der vom Männerhemd übrig geblieben ist. Und die anderen Stoffe sind glaub ich alle von Hilco.

Frühlingskissen im Sonnenschein

Außer von diesem kleinen Kissen: Das ist nämlich ein wiederverwertetes Poloshirt vom Herrn im Haus. Nachdem ich dieses kleine Kissen schon für die Winter-Weihnachtskissen in ein recyceltes Kleidungsstück (einen roten Rolli von mir) gesteckt habe, war das Poloshirt für die Frühlingsvariante perfekt geeignet.

Frühlingskissen aus Polo-Shirt

Die Nackenrolle habe ich hier schon mal gezeigt, inzwischen ist sie fertig. Frühlingshaft mit Vögelchen… und vor Ostern kann man die Rolle umdrehen, damit das Häschen nach dem Rechten schauen kann. Das applizierte Häschen ist übrigens aus dem Tilda-Frühlingsbuch.

Kissenburg mit Hase

Wenderolle

Wenn mich jemand sucht – ich genieß dann mal die Sonne, den Frühling und meine neuen Kuschelkissen! Und nebenher gucke ich mal, was sich sonst noch Schönes bei RUMS – Rund ums Weib versammelt hat. Und meine feinen Kissen reihen sich in der Zeit als Frühlingserwachen-Herzblutprojekt bei blick7 mit ein.

Juchuu!

Frühlingsboten-Kissenparade

Frühlingskissen - Details

Hasenzuwachs und frohe Ostern!

in Nähen, Und sonst so, Valentinstag, Ostern, Frühling Comments are off
Tilda-Hasen-Duo

Neu in der Runde: Smilla und Lene Langohr

Ha! Die vermehren sich wie Karnickel, unglaublich! Erst ein Topfhase, dann ein weißer Hase und jetzt? Jetzt ist schon eine richtige Hasenclique draus geworden! Zwei neue Hasen sitzen hier herum und freuen sich, dass endlich Ostern ist!

Mit Emmy Topfhase und Hedda Weißhase verstehen sie sich ganz prima und haben mir auch gleich verraten, wie sie heißen:

Osterdeko mit Tilda-Hasen

Hübsch hier, finden Smilla und Lene Langohr.

Darf ich vorstellen: die kleine Smilla und ihre große Schwester Lene Langohr. Herzlich willkommen in eurem neuen Zuhause, ihr zwei. Eine Runde Möhren für alle!

Die Tilda-Hasen-Clique

Hedda Weißhase und Emmy Topfhase mit Smilla und Lene Langohr.

Und jetzt bitte alle im Chor:

 FROHE OSTERN ! 

Die Hasen und ich wünschen Euch allen frohe Ostern und wunderschöne Feiertage!

 

Osterdeko: Ein weißer Hase zieht bei uns ein

in Für mich :-), Nähen, Und sonst so, Valentinstag, Ostern, Frühling 12 Comments

Ha! Nach dem Topfhasen hab ich gleich noch ein Projekt aus → Tildas Frühlingswelt (Werbung) genäht! Und das Ergebnis:

Der neue weiße Hase

Ein großer weißer Hase wohnt jetzt hier. Und besonders schön: Der Stoff für Kleidchen und Hose stammen aus dem Fundus meiner Oma, den sie mir geschenkt hat. Genäht hab den Hasen ich. Und das Lämmchen habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen. Quasi eine 3-Generationen-Osterdeko. Fehlt noch was vom kleinen Fräulein für die 4. Generation.

haseweiss_2

Allerdings hat er noch keinen Namen. Aber der Topfhase hat ja auch keinen. Oder sollten beide vielleicht doch einen bekommen? Ja, ich denke schon.
Also: Gestatten? Emmy Topfhase und Freundin Hedda Weißhase. Emmy und Hedda. Ganz meins.

haseweiss_set_1

Und weil alles meins und nur für mich, schaut Hedda diese Woche bei RUMS vorbei. Letzte Woche war Emmy da unterwegs und es hat ihr sehr gut gefallen. Das muss Hedda sich natürlich auch anschauen…

Schnittmuster und Anleitung Hase: → Tildas Frühlingswelt (Werbung)

Die zweifelhafte Nackenrolle

in Nähen, Und sonst so, Valentinstag, Ostern, Frühling Comments are off

Nachdem ich kürzlich eine Nackenrolle verschenkt habe, war mir ja klar: Das brauch ich auch! So praktisch als Kopfstütze auf der Couch oder als Lesekopfstütze im Bett… also liegt schon das hier auf dem Arbeitstisch:

Frisch auf dem Tisch: Die neue Nackenrolle
Da die ursprüngliche Idee ja aus einem meiner Tilda-Bücher stammte, hab ich die Applikationen beide auch aus den Tilda-Büchern entnommen (damit das mal was wird mit meinem Plan, aus jedem meiner Nähbücher mindestens ein Projekt umzusetzen). Also ziert die eine Seite ein Tilda-Vögelchen:
Seite 2: Tilda-Vögelchen

Und auf der anderen Seite guckt ein Tilda-Hase in die Runde. Das Schleifchen ist noch nicht angenäht.

Seite 1: Tilda-Häschen
Tja, und irgendwie haben die Rolle und ich Startschwierigkeiten. Irgendwie passt sie nicht zu uns – sie ist glaub ich doch etwas zu verspielt geworden. Vielleicht muss ich mich auch erst noch an sie gewöhnen. Oder die Lochspitze wieder abmachen. Ich weiß auch nicht. Irgendwie ist es nicht so 100% das Richtige. Allerdings hab ich sie schon mal getestet, so als Kopfstütze macht sie ihren Job schon mal erstklassig. Hm. Ich lass näh dann mal das Schleifchen an und lass das Ganze noch ein bisschen wirken. Vielleicht gewöhnen wir uns ja noch aneinander.

Und weil heute Dienstag ist, reiht sich das Nackenkissen direkt mal in die kreative Riege beim CreaDienstag ein. Was die anderen heute schönes machen, findet ihr hier.

Stoffe: Grünes Bio-Leinen von Hilco (ein Rest vom Gattenhemd) und ein Hilde-Stoff vom Hilco.
Applikationen: Vogel aus „Tildas Winterwelt“ (Werbung), Hase aus Tildas Frühlingswelt (Werbung)

Osterdeko: Topfhase

in Für mich :-), Nähen, Und sonst so, Valentinstag, Ostern, Frühling 10 Comments

Schöner Fortschritt bei meinem (lockeren) Vorhaben, aus allen meinen Nähbüchern mindestens ein Projekt zu nähen! Denn aus dem → Tilda-Frühlingswelt-Buch (Werbung) hab ich mir diesen schönen Topfhasen genäht! Ein echtes Osterschätzchen, das ganz keck aus dem Topf guckt.

Neu im Revier: Topfhase nach Tilda
Für die Zweige hab ich mit dem Fräulein etwas Birkenreisig auf einer Wiese gesammelt und anschließend die Spitzen mit Heißkleber befestigt. Aus dem Rest Birkenreisig wurden dann übrigens der → Ostertürkranz!

Topfgucker: kleiner Osterhase

Der Hase sitzt jetzt hier und guckt immer munter aus seinem Topf, was ich so mache. Ein kleiner Topfhase. Nur für mich.
So kleinen netten Deko-Schnickeldi hab ich schon lange nicht mehr für mich genäht.

Neu eingezogen: Unser Topfhase!

Und deshalb darf der Hase gleich mal bei → RUMS vorbeischauen und von seinem Topf aus gucken, was die anderen schönes für sich gemacht haben!

Anleitung Topfhase: Tildas Frühlingswelt (Werbung)

Tiffy braucht Taschen

in Allgemein, Für mich :-), Nähen 6 Comments

Früher hatte ich nur eine Handtasche. Und wollte/brauchte auch nicht mehr. Dann kam das Baby und die Handtasche war unpraktisch und zu klein. Also hab ich mir eine ruck-zuck-Wendetasche von burda genäht, meine erste selbstgenähte Tasche. Mehr Taschen, die vor meinem geistigen Auge schwebten, schafften es aber nie unter die Nähmaschine, weil ich immer dachte, Taschen nähen ist kompliziert und schwer. Dann kam Farbenmix mit dem tollen Adventskalender, ich machte mit und: zack! hatte ich eine schicke Tasche mit Schnickeldi und Extras. War eigentlich ganz einfach. Also her mit den Taschen für Tiffy! So viel Motivation muss man nützen und deshalb hab mich mir nach Weihnachten direkt noch ein Tascherl genäht. Es ist eine Tilda-Tasche.

Ich dachte ja immer, ich brauch nix von Tilda, weil mir vieles zu kitschig ist und mir der Hype auf die Nerven ging. Bis ich so ein Buch in der Hand hatte und lauter hübsche Dinge entdeckte… so hab ich mir jetzt also die Tasche plus passenden Etuis genäht. Und freu mich 🙂

Alles war auch schon im Einsatz und wurde erfolgreich ausgeführt. Als nächstes kommt meine unendliche Geschichte dran: Die Sophia-Carry-All-Tasche von Amy Butler. Ja, diesmal wirklich.

  • Stoff:
    Außen große Tasche: Ikea
    Futter große Tasche: Ikea
    Außen große Etui-Tasche: Hilco
    Außen kleine Etui-Tasche: Hilco